Ärzte Zeitung, 11.11.2013

Kassenfusion

BKK Mobil Oil findet Partner in der Familie

HAMBURG. Erneut dreht sich das Fusionskarussell der Kassen: Ab Januar geht die BKK Mobil Oil (rund eine Million Versicherte) mit der HVB BKK (38.000 Versicherte) zusammen. Die neue Kasse firmiert wieder unter dem Namen Betriebskrankenkasse Mobil Oil.

Durch diesen Schritt ist die fusionierte Kasse künftig bundesweit geöffnet. Bisher betreuten rund 60 Mitarbeiter der HVB BKK die bundesweit 38.000 Versicherten am Standort München.

Die Fusionskasse hat zusätzlich Standorte in Celle, Hamburg und Heusenstamm, wo etwa 1400 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die BKK Mobil Oil hatte zuletzt 2008 mit der KEH Ersatzkasse fusioniert. (fst)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16119)
Organisationen
BKK (2070)
Mobil Oil (32)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »