Ärzte Zeitung online, 07.02.2014

Bonusprogramme

15 Millionen Euro für DAK-Versicherte

HAMBURG. Gesundheitsbewusstes Verhalten zahlt sich für DAK-Versicherte auch finanziell aus. Für die regelmäßige Teilnahme an Bonusprogrammen im Jahr 2013 erhalten rund 700.000 Versicherte von der Krankenkasse insgesamt 15 Millionen Euro. Das teilte die DAK-Gesundheit am Donnerstag mit.

Der größte Anteil mit 8,9 Millionen Euro entfällt dabei auf die Teilnehmer des "Gesund-Aktivbonus". Ein Programm, das laut DAK die Gesundheitsförderung und sportliche Leistung von Familien stärkt. Vergangenes Jahr nutzten 550.000 Versicherte diese Option.

"Mit unseren Bonusprogrammen setzen wir bewusst darauf, finanzielle Anreize für eine gesunde Lebensführung zu schaffen", sagte DAK-Chef Herbert Rebscher. (eb)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16457)
Organisationen
DAK (1497)
Personen
Herbert Rebscher (237)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »