Ärzte Zeitung online, 07.02.2014

Bonusprogramme

15 Millionen Euro für DAK-Versicherte

HAMBURG. Gesundheitsbewusstes Verhalten zahlt sich für DAK-Versicherte auch finanziell aus. Für die regelmäßige Teilnahme an Bonusprogrammen im Jahr 2013 erhalten rund 700.000 Versicherte von der Krankenkasse insgesamt 15 Millionen Euro. Das teilte die DAK-Gesundheit am Donnerstag mit.

Der größte Anteil mit 8,9 Millionen Euro entfällt dabei auf die Teilnehmer des "Gesund-Aktivbonus". Ein Programm, das laut DAK die Gesundheitsförderung und sportliche Leistung von Familien stärkt. Vergangenes Jahr nutzten 550.000 Versicherte diese Option.

"Mit unseren Bonusprogrammen setzen wir bewusst darauf, finanzielle Anreize für eine gesunde Lebensführung zu schaffen", sagte DAK-Chef Herbert Rebscher. (eb)

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16319)
Organisationen
DAK (1484)
Personen
Herbert Rebscher (236)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »