Ärzte Zeitung, 24.02.2015

AOK

Hotline für ausländische Versicherte

EISENBERG. Für ausländische Versicherte bietet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland seit Anfang dieses Monats einen neuen Service an.

An einer neu geschalteten Telefon-Hotline können Versicherte sich seither auf Spanisch, Türkisch und Russisch beraten lassen.

Mit der telefonischen Beratung ergänzt die Kasse ihren mehrsprachigen Internetauftritt.

Auf der AOK-eigenen Homepage www.healthinsurance-germany.com können sich Interessierte in acht Sprachen über das deutsche Gesundheitswesen und die Angebote der Kasse informieren. (chb)

Die Telefon-Hotline ist ab sofort unter den Nummern 0800/72422-02 (Spanisch), -03 (Türkisch) und -04 (Russisch) erreichbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »