Ärzte Zeitung, 14.04.2015

Berlin-Brandenburg

vdek-Landesvertretung mit neuer Führung

BERLIN. Michael Domrös übernimmt die Leitung der vdek-Landesvertretung Berlin/Brandenburg. Der 56-jährige Betriebswirt ist Nachfolger von Gabriela Leyh.

Domrös ist seit fast 30 Jahren bei den Ersatzkassen beruflich zu Hause. 1986 begann er bei der Barmer Ersatzkasse, arbeitete dort in verschiedenen Positionen, bevor er 1994 zum Verband kam und in der Landesvertretung Schleswig-Holstein Verantwortung für den Mitaufbau der Pflegeversicherung übernahm.

Von 1996 bis zum Jahr 2012 war Domrös Leiter der vdek-Landesvertretung in Thüringen. Bis 2015 leitete er dann in der Berliner Verbandszentrale die Stabsstelle Innenrevision. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »