Ärzte Zeitung, 10.08.2015

TK ermittelt

Mitglieder in Brandenburg besonders oft krank

BERLIN/POTSDAM. Nirgends in Deutschland sind die Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) häufiger krankgeschrieben als in Brandenburg. Durchschnittlich 18,3 Fehltage hatten die Brandenburger TK-Versicherten 2014.

Nur in Mecklenburg-Vorpommern sind es genau so viele. Berlin liegt mit 16,4 Fehltagen auch über dem Bundesdurchschnitt.

Dort ist der Anteil psychischer Erkrankungen an den Fehltagen auffällig hoch. Fast jeder fünfte Fehltag (19,5 Prozent) geht in der Bundeshauptstadt darauf zurück.

Häufiger sind nur Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »