Ärzte Zeitung, 10.08.2015

Zahnreinigung

Jede zweite Kasse gibt Zuschuss

BERLIN. Nahezu jede zweite gesetzliche Krankenkasse bezuschusst die professionelle Zahnreinigung (PZR) freiwillig. Das hat eine aktuelle Umfrage der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) ergeben.

"In Deutschland leiden bis zu 70 Prozent aller Erwachsenen an parodontalen Erkrankungen", sagt Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Eßer. "Dennoch wird diese sinnvolle Behandlung immer wieder zu Unrecht als im Nutzen nicht belegte IGel-Leistung verunglimpft."

65 der befragten 124 gelisteten gesetzlichen Krankenkassen beteiligten sich, 61 von ihnen geben einen Zuschuss. (aze)

Die vollständige Liste ist einsehbar unter www.kzbv.de/patienteninformationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »