Ärzte Zeitung, 10.08.2015

Zahnreinigung

Jede zweite Kasse gibt Zuschuss

BERLIN. Nahezu jede zweite gesetzliche Krankenkasse bezuschusst die professionelle Zahnreinigung (PZR) freiwillig. Das hat eine aktuelle Umfrage der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) ergeben.

"In Deutschland leiden bis zu 70 Prozent aller Erwachsenen an parodontalen Erkrankungen", sagt Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Eßer. "Dennoch wird diese sinnvolle Behandlung immer wieder zu Unrecht als im Nutzen nicht belegte IGel-Leistung verunglimpft."

65 der befragten 124 gelisteten gesetzlichen Krankenkassen beteiligten sich, 61 von ihnen geben einen Zuschuss. (aze)

Die vollständige Liste ist einsehbar unter www.kzbv.de/patienteninformationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »