Ärzte Zeitung online, 24.09.2015

Brandenburg

Ersatzkassen melden mehr Mitglieder

POTSDAM. Die Ersatzkassen haben ihre Marktposition im Land Brandenburg leicht ausgebaut. Sie gewannen im Vergleich zum Vorjahr 12.842 Mitglieder hinzu. Nun betreuen sie insgesamt 840.948 Mitglieder und 1,063 Millionen Versicherte in Brandenburg. Damit sind mehr als 48 Prozent der gesetzlich krankenversicherten Brandenburger bei einer Ersatzkasse versichert.

"Die positive Entwicklung zeigt, dass die Ersatzkassen die richtigen Akzente setzen", so Michael Domrös, Leiter der vdek-Landesvertretung Berlin/Brandenburg. Die Entwicklung sei gleichermaßen Bestätigung und Beweis für das große Vertrauen der Brandenburger Bevölkerung in die Qualität der Ersatzkassen. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »