Ärzte Zeitung online, 22.10.2015

BKK VBU

Berliner Kommunen setzen auf betriebliche Vorsorge

BERLIN. Um das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei kommunalen Arbeitgebern voranzubringen, hat die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Berlin (KAV) ein Gesundheitsnetz gegründet.

"Wir wollen die Mitglieder des KAV dabei unterstützen, ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit nachhaltig zu verbessern", so Martina Zimmermann, BKK VBU-Bereichsleiterin Gesundheitsmanagement.

Kommunale Unternehmen könnten oft nicht so gut bezahlen wie die freie Wirtschaft und müssten daher als Arbeitgeber mit anderen Qualitäten, etwa sozialem Engagement, punkten. Dabei seien Gesundheit oder Work-Life-Balance wichtige Themen. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »