Ärzte Zeitung, 17.11.2015

Kinderwunsch

IKK zahlt drei Versuche voll

BERLIN. Volle Kostenübernahme für bis zu drei Kinderwunschbehandlungen bietet die IKK Brandenburg und Berlin (IKK BB) den bei ihr versicherten Ehepaaren. Mit dieser Satzungsleistung stockt sie den gesetzlichen Zuschuss der Kassen von 50 Prozent auf. Ist nur ein Ehepartner bei der IKK BB versichert, bleibt dem Ehepaar ein Eigenanteil von 25 Prozent.

Das neue Förderprogramm des Berliner Senats spielt damit für die Versicherten dieser Kasse kaum mehr eine Rolle. Nur wenn nur ein Ehegatte bei der Kasse versichert ist und der zweite oder dritte Versuch in einer Berliner Kinderwunschpraxis durchgeführt wird, kann das Senatsförderprogramm den Eigenanteil nochmals senken. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »