Ärzte Zeitung online, 16.12.2015

AOK Nordwest

Höherer Beitragssatz für Versicherte

Auch die AOK Nordwest erhöht 2016 den Beitragssatz. Zudem präsentiert die Kasse einen neuen Vorstandsvorsitzenden.

DORTMUND. Versicherte der AOK Nordwest müssen 2016 einen Beitragssatz von 15,7 Prozent bezahlen. Das gab die Kasse in einer Mitteilung bekannt. Bisher betrug der Beitragssatz 15,5 Prozent.

Die AOK Nordwest erhöht - wie viele andere Kassen auch (zum Kassen-Vergleich) - den Zusatzbeitrag: um 0,2 Prozentpunkte auf 1,1 Prozent.

Ackermann neuer Chef

Mit einer neuen Führungsspitze geht die Kasse in die Zukunft. Tom Ackermann, bisher Mitglied im Vorstand, wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt, heißt es in einer Mitteilung.

Der 44-jährige Diplom-Kaufmann aus Münster tritt seinen neuen Posten am 1. Januar 2016 an. Er beerbt Martin Litsch, der Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes in Berlin wird. (ths)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »