Donnerstag, 31. Juli 2014

1. Honorar: KBV-Chef will die Budgets knacken

[31.07.2014] In den anstehenden Honorar-Verhandlungen kämpfen die Ärzte nicht nur um mehr Geld. Die Parole lautet: Weg mit dem Budget! mehr»

2. Gesundheitsfonds: Siemens BKK fordert Reformdebatte

[31.07.2014] Die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) hält ihre Kritik am Gesundheitsfonds aufrecht und den Gesetzgeber gefordert. mehr»

3. Hessen: Gesamtvergütung steigt auf 2,5 Milliarden Euro

[31.07.2014] KV und Krankenkassen in Hessen haben sich auf die Vergütung für das Jahr 2014 geeinigt. Demnach liegt die Gesamtvergütung für dieses Jahr bei 2,5 Milliarden Euro. mehr»

4. Krankenversorgung: Pro Asyl fordert KVK für alle Asylbewerber

[30.07.2014] Die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl verlangt, dass Asylsuchende in Deutschland künftig auch ohne amtliche Erlaubnis zum Arzt gehen dürfen. mehr»
Neue Beiträge zu Krankenkassen

5. Überversorgung: GKV-Chefin will befristete Praxissitze

[30.07.2014] Die Krankenkassen wollen gegen Überversorgung vorgehen: Jetzt fordert die GKV-Verbandschefin, Vertragsarztsitze nur noch befristet zu vergeben. Die Ärzte sind entsetzt - und verweisen auf den Nachwuchsmangel. mehr»

6. Gesundheitsförderung: Betriebe wollen Dialog mit den Kassen

[30.07.2014] Arbeiten in einer Gesellschaft des langen Lebens: Wer kümmert sich um Gesundheit im Betrieb? mehr»

7. Falldaten: E-Arztinfo geht in den Praxistest

[30.07.2014] Bald könnten auch niedergelassene Vertragsärzte von elektronischen Behandlungsinfos der Knappschaft profitieren. Rund 30 von ihnen testen den Datenaustausch mit Kliniken nun auf Herz und Nieren. mehr»

8. Krankenkassen: 0,9 Prozent waren nicht verfassungswidrig

[29.07.2014] Seit 2005 zahlen GKV-Mitglieder extra - 0,9 Prozent, um etwa die Arbeitgeber zu entlasten. Fünf Rentner wollten das nicht hinnehmen. Nun sind sie in Karlsruhe gescheitert. mehr»

9. Steigende Beihilfe-Ausgaben: Echte Wahlfreiheit für Beamte?

[29.07.2014] Beamte haben nach Ansicht der Bundesregierung Wahlfreiheit bei ihrer Krankenversicherung. Die Grünen bestreiten das - denn ohne Beamte sähe es "zappenduster" für die PKV aus. mehr»

10. Pflege: Krankenkassen dürfen Kosten nicht abwälzen

[29.07.2014] Die gesetzlichen Krankenkassen können sich nicht um Leistungen drücken, nur weil diese gegebenenfalls auch in den Bereich der Pflegeversicherung fallen. Das hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel bekräftigt. mehr»