Donnerstag, 30. Juli 2015

11. Brandenburg: 1,2 Millionen Euro für Hospizdienste

[28.07.2015] 22 ambulante Hospizdienste haben in Brandenburg im vergangenen Jahr Schwerstkranke in ihren letzten Lebenstagen begleitet. Gut 1,2 Millionen Euro Förderung erhalten sie dafür von den Kassen in diesem Jahr. mehr»

12. Alternativmedizin: Eine Million Euro für Osteopathie im Haushalt

[28.07.2015] Die Angebote zur Kostenübernahme für alternative Heilmethoden der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) kommen gut an. mehr»

13. Kommentar zu Arbeitsunfällen: Erfolgreiche Prävention

[28.07.2015] Es ist für alle am Berufsleben Teilnehmenden erfreulich: Das Arbeiten in Deutschland wird immer sicherer. Am Montag teilte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) mit, dass das Unfallrisiko am Arbeitsplatz im vergangenen Jahr erneut gesunken ist - auf 22,3 je 1000 Vollzeitarbeiter. 1986 mehr»

14. Erstattungsbeträge-"Grexit": Griechenland dient nicht mehr als Preisreferenz

[28.07.2015] Bei den Verhandlungen über Erstattungsbeträge werden die Abgabepreise in Griechenland "übergangsweise" nicht berücksichtigt. mehr»

15. Psychotherapie: TK zufrieden mit GBA-Entscheidung

[27.07.2015] Die Erleichterungen bei der Psychotherapie werden von der Techniker Krankenkasse positiv bewertet. mehr»

16. Berlin: Kritik an Investitionsplan für Krankenhäuser

[27.07.2015] Berliner Krankenhausgesellschaft und Techniker Krankenkasse äußern sich enttäuscht. mehr»

17. AOK Baden-Württemberg: Mehr als vier Millionen Versicherte

[27.07.2015] Die AOK Baden-Württemberg sieht sich auf Wachstumskurs und zählt nach eigenen Angaben seit Juli mehr als vier Millionen Versicherte. mehr»

18. Niedersachsen: 96 Millionen Plus für die AOK

[24.07.2015] Die AOK Niedersachsen hat das Jahr 2014 mit einem Überschuss von 96 Millionen Euro abgeschlossen. Bei Betriebsmitteln und Rücklagen weist die Kasse mit 2,4 Millionen Versicherten ein Polster von 978 Millionen Euro aus. mehr»

19. Aut-idem-Verordnungen: Kassen machen Druck auf Ärzte

[24.07.2015] Milliardenbeträge sparen die gesetzlichen Krankenkassen inzwischen durch Rabattverträge mit Generikaherstellern. mehr»

20. Barmer GEK-Forum: Straub fordert Abbau von Überkapazitäten

[23.07.2015] Bundesweit verbindliche Qualitätsvorgaben für Prozess- und Strukturqualität in der stationären Versorgung fordert der Vorsitzende der Barmer GEK, Dr. Christoph Straub. mehr»