Donnerstag, 2. Juli 2015

31. Behinderte Menschen: GKV muss für medizinische Reha zahlen

[25.06.2015] Reha-Leistung nach einer Op für die Mitarbeiterin einer Behindertenwerkstatt: Das Bundessozialgericht nimmt die Krankenkasse in die Pflicht. mehr»

32. HzV-Streit in Bayern: AOK hat Erfolg mit Eilantrag

[24.06.2015] Im Dauerstreit um den Hausarztvertrag hat die AOK Bayern einen juristischen Punktsieg erreicht. Die Kasse muss den seit 1. April wirksamen Schiedsspruch vorerst nicht umsetzen. mehr»

33. Pflegereform: Rüddel erwartet passgenauere Gutachten

[24.06.2015] Der Entwurf der zweiten Stufe der Pflegereform hat bislang nur wenige Reaktionen ausgelöst. mehr»

34. Steuer: Boni von der GKV mindern Abzug nicht

[24.06.2015] Bonuszahlungen einer gesetzlichen Kasse kann das Finanzamt nicht mit dem Steuerabzug für Kassenbeiträge verrechnen. mehr»
Neue Beiträge zu Krankenkassen

35. DAK und KV Berlin: Vorsorge für Diabetiker wird verbessert

[24.06.2015] Folgeerkrankungen bei Diabetikern verhindern will ein neues Vorsorgeprogramm, das die DAK Gesundheit und die Kassenärztliche Vereinigung Berlin vereinbart haben. mehr»

36. Tätigkeitsbericht: Der Datenschutz kommt im Gesundheitswesen zu kurz

[24.06.2015] Wie weit dürfen Krankenkassen bei der Erhebung von Daten ihrer Versicherten gehen? Schon seit Jahren gibt es immer wieder Scharmützel zwischen dem obersten Datenschützer und den Krankenkassen. Das zeigt auch der aktuelle Tätigkeitsbericht des Bundesdatenschutzbeauftragten. mehr»

37. Quartalszahlen: Die Kassen-Welt teilt sich

[23.06.2015] Im ersten Quartal 2015 haben 67 Krankenkassen einen Überschuss erzielt, wiederum 57 ein Defizit. Grund zur Freude hat besonders die AOK. mehr»

38. hkk: Handelskrankenkasse mit leichtem Überschuss

[23.06.2015] Die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse) meldet in ihrem Geschäftsbericht für das Jahr 2014 einen Überschuss von 5,3 Millionen Euro. Zusätzlich zahlte die hkk insgesamt 25,6 Millionen Euro Beitragsrückerstattung. mehr»

39. IKK Berlin Brandenburg: Neue Geschäftsstellen werden aufgebaut

[23.06.2015] Mit einem Minus von 8,6 Millionen Euro hat die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) das Jahr 2014 abgeschlossen. Das bestätigte der IKK-Verwaltungsrat am 18. Juni in Potsdam. Die Kasse verweist darauf, dass sie dennoch solide Rücklagen habe. Der Beitragssatz liegt bei 15,2 Prozent. mehr»

40. Rabattmedikamente: Patienten lehnen selten Austausch ab

[23.06.2015] Die AOK Baden-Württemberg hat Aussagen widersprochen, die Versicherten würden überwiegend den Austausch eines Medikaments im Zuge der Rabattverträge ablehnen. mehr»