41.  Gemeinsame Krankenkasse: Barmer GEK und Deutsche BKK fusionieren

[30.12.2016] BARMER GEK und Deutsche BKK fusionierten zum 1. Januar zu einer gemeinsamen Krankenkasse unter dem Namen BARMER. "Die Gesundheitskarten bleiben weiterhin gültig und werden erst nach und nach ausgetauscht.  mehr»

42.  Thüringen: Bonushefte oft ohne Lücken beim Zahnarzt

[29.12.2016] Viele Thüringer bekommen einen Zuschuss von ihrer Kasse, wenn sie Zahnersatz brauchen. In anderen Ländern sieht es damit schlechter aus.  mehr»

43.  DAK-Gesundheit: Beitragssatz unverändert, neuer Vorstandschef

[28.12.2016] Andreas Storm wird neuer Vorstandschef der DAK Gesundheit, der Beitragssatz bleibt bei 16,1 Prozent  mehr»

44.  MDK-Gutachten: Datenschutzkonforme Neuregelung greift zum Jahreswechsel

[28.12.2016] Die Modalitäten für den Versand von Befundunterlagen an den MDK ändern sich zum 1. Januar 2017.  mehr»

45.  Kodieren für den RSA: Die Versorgung gerät aus dem Blick

[28.12.2016] Mit seinem Interview in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" im Oktober 2016 über die Bedeutung des Kodierens für die Finanzströme zwischen den Kassen hat der Chef der Techniker Krankenkasse (TK), Dr. Jens Baas, für Furore gesorgt. Sein Vorstoß hat ihm viel Lob, aber auch heftige Kritik  mehr»

46.  Krankenfahrten: Verordnung bedingt hohe Pflegegrade

[27.12.2016] Ab 1. Januar 2017 muss der Pflegebescheid eines Patienten den Pflegegrad 3, 4 oder 5 ausweisen, wenn Vertragsärzte Krankenfahrten verordnen wollen.  mehr»

47.  Humangenetik: Bewertungsausschuss modifiziert Abrechnungsdetails

[27.12.2016] Ab 2017 kann im EBM unter anderem die neue GOP 19450 zur molekularzytogenetischen Charakterisierung chromosomaler Aberrationen abgerechnet werden.  mehr»

48.  Infektionsdialysen: Zuschlag verdoppelt sich 2017

[27.12.2016] Der Bewertungsausschuss soll 2019 prüfen, ob die Höhe der Bewertung dem Aufwand entspricht.  mehr»

49.  Sozialpädiatrische Betreuung: Zuschlag künftig dreimal abrechenbar

[27.12.2016] KBV und GKV-Spitzenverband erhöhen die Vergütung, da das Volumen bisher nicht abgeschöpft wird.  mehr»

50.  Heilmittelverordnung: Übergangsregelung für Q1 2017

[27.12.2016] Da die Praxis-EDV-Hersteller teils in Verzug sind, dürfen Vertragsärzte für die Verordnung von Heilmitteln im ersten Quartal 2017 auch eine nicht zertifizierte Software nutzen.  mehr»