61. Onlinetermine: TK sieht Berliner Ärzte vorn

[04.08.2016] Termine online vergeben - da sind Berlins Ärzte ganz vorn dabei, wie die Techniker Krankenkasse (TK) berichtet. 767 Ärzte beteiligen sich in der Hauptstadt an dem Onlinetermin-Service der TK. In Nordrhein-Westfalen sind es 688, Bayern 500. In ganz Deutschland zählt die Krankenkasse rund 3500 mehr»

62. Krankenkasse: Barmer GEK bezuschlagt neue Rabattverträge

[04.08.2016] Die Barmer GEK hat die Zuschläge für die neunte Ausschreibung ihrer Arzneimittelrabattverträge erteilt. Bezuschlagt wurden insgesamt 133 Wirkstoffe und Wirkstoffkombinationen in 143 Losen mit einem jährlichen Umsatzvolumen von rund 360 Millionen Euro, berichtet die Kasse am Mittwoch in Berlin. mehr»

63. Umfrage: Kassen sollen gute Fitness belohnen

[04.08.2016] Fitnessdaten gegen günstigere Tarife? Viele Versicherte sind dafür. Aber: Sie vertrauen eher dem Hausarzt als einer App. mehr»

64. DAK-Analyse: Psychische Leiden legen zu

[04.08.2016] Der Krankenstand hat in Ostdeutschland im ersten Halbjahr dieses Jahres mit 5,5 Prozent deutlich höher gelegen als in den alten Bundesländern. Dort wurde ein Wert von 4,2 Prozent ermittelt. mehr»
Neue Beiträge zu Krankenkassen

65. Bayern: Ländliche Regionen nicht abhängen!

[04.08.2016] Die wohnortnahe Versorgung in Bayern klappt in der Regel gut. Dennoch droht trotz aller Fördertöpfe mancherorts Unterversorgung. mehr»

66. TK: "Kleine Kliniken können nicht mithalten"

[03.08.2016] Das insolvente Luisenkrankenhaus im hessischen Lindenfels, das bereits 2011 kurz vor der Schließung war (wir berichteten) mehr»

67. Gesundheitsfonds: GKV bekommt Geldspritze von 1,5 Milliarden Euro

[03.08.2016] Die gesetzlichen Krankenkassen erhalten 2017 einmalig einen Zuschuss aus dem Gesundheitsfonds von 1,5 Milliarden Euro. Das hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen. mehr»

68. Zahl des Tages: Krankschreibung

[03.08.2016] dauerte im ersten Halbjahr 2016 durchschnittlich eine Krankschreibung. Nach Angaben der DAK Gesundheit waren es im Vorjahreszeitraum noch 11,7 Tage. 37 Prozent der Berufstätigen wurden mindestens einmal krankgeschrieben. Der Krankenstand betrug 4,4 Prozent (Vorjahr: 4,1 Prozent). mehr»

69. BMG-Position: Hinweise über Rabattarzneien keine Werbung

[02.08.2016] Krankenkassen sollen ebenso wie KVen und KBV Vertragsärzte "auch vergleichend" über "preisgünstige verordnungsfähige Leistungen" informieren. mehr»

70. DAK: 85 Euro als Halteprämie

[02.08.2016] Die DAK Gesundheit hat nach eigenen Angaben in "wenigen Einzelfällen" versucht, Mitglieder durch Bonuszahlungen von ihrer Kündigung abzubringen. DAK-Sprecher Jörg Bodanowitz bestätigte der "Ärzte Zeitung" einen entsprechenden Bericht des "Spiegel". mehr»