Donnerstag, 17. April 2014

71. BVA: IV-Verträge der Kassen haben Schlagseite

[10.03.2014] Integrationsverträge kommen kaum über die Sektorengrenze hinaus, die neuen Länder bleiben überwiegend Terra incognita. mehr»

72. Medizinjurist: AMNOG mindert die Regressrisiken

[10.03.2014] Das Arzneimittelmarktneuordungsgesetz erleichtert Ärzten das Leben. Das findet jedenfalls der Berliner Medizinjurist Gerhard Nitz. mehr»

73. Innovationsfonds: Auf die Details kommt es an

[10.03.2014] Der Gesundheitsweise Professor Gerlach sieht im geplanten Innovationsfonds "überfällige Neuerungen". Dieser Schub für die Integrationsversorgung sei aber kein Selbstläufer, warnt er. mehr»

74. Rheinland/Hamburg: AOK darf weiterhin Wahltarife anbieten

[07.03.2014] Die AOK Rheinland/Hamburg darf weiterhin Wahltarife zur Kostenerstattung zusätzlicher Leistungen anbieten.Das hat das Sozialgericht Dortmund entschieden. mehr»

75. Kassen-Beiträge: Gröhe erwartet Entlastung für Millionen Versicherte

[07.03.2014] Niedrigere Krankenkassen-Beiträge für Millionen Versicherte: Die von der Koalition geplante Reform der Zusatzbeiträge in der GKV wird sich nach Meinung von Gesundheitsminister Gröhe für viele auszahlen. mehr»

76. Kommentar zur GKV-Finanzreserve: Ist Schäuble übergriffig?

[06.03.2014] Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble greift nach den Finanzreserven der gesetzlichen Krankenkassen, indem er die Zuschüsse aus dem Bundeshalt in diesem Jahr um 3,5 und im nächsten Jahr um 2,5 Milliarden Euro kürzt. mehr»

77. Krankengeld: Anspruch bei Arbeitsende in Gefahr

[06.03.2014] Bei einem auslaufenden Arbeitsverhältnis müssen die Folge- und Erstbescheinigung der Arbeitsunfähigkeit nahtlos aufeinander folgen, so das Bundessozialgericht. mehr»

78. Vorstandsgehälter: TK-Chef ist der Kassen-Krösus

[06.03.2014] Die Barmer GEK will sparen - und 3500 Stellen streichen. Ihr Chef Christoph Straub hingegen durfte sich 2013 über ein fettes Gehaltsplus freuen. Nur sein Kollege von der Techniker Krankenkasse verdiente noch mehr. mehr»

79. Fette Finanzreserve: GKV-Sparschwein so dick wie noch nie

[05.03.2014] Die gesetzliche Krankenversicherung hat 2013 einen Überschuss verbucht und ihre Schatztruhe weiter aufgefüllt. Die Finanzreserven sind so hoch wie noch nie. Jetzt will Finanzminister Schäuble den Steuerzuschuss senken - um den Bundeshaushalt zu entlasten. mehr»

80. Krankenkassen: Schäuble will GKV-Zuschuss kürzen

[05.03.2014] Den Krankenkassen geht es gut - noch. Für Finanzminister Schäuble Grund genug zum sparen. mehr»