Dienstag, 4. August 2015

71. Institut für Weltwirtschaft prognostiziert: GKV rutscht noch tiefer in die Miesen

[13.07.2015] Das Institut für Weltwirtschaft prognostiziert den Krankenkassen in diesem und im kommenden Jahr keine rosige Zukunft: Ein aktueller Bericht sieht die GKV tief in den Miesen. mehr»

72. Psychotherapie-Vertrag: DAK und Medi forcieren Terminvergabe

[13.07.2015] DAK-Patienten in Baden-Württemberg, die dringend psychotherapeutisch versorgt werden müssen, sollen im Vergleich zur Regelversorgung in Zukunft schneller einen Arzttermin bekommen. mehr»

73. KVWL: Hilfe für Kinder schwerkranker Eltern

[13.07.2015] KV Westfalen-Lippe und Techniker Kasse schließen Vertrag, um Familien in Not professionell zu beraten. mehr»

74. Künstliche Befruchtung: GKV soll Kosten voll übernehmen

[13.07.2015] Die SPD will die gesetzlichen Krankenkassen verpflichten, die Kosten für eine künstliche Befruchtung wieder voll zu übernehmen, und zwar generell und für alle Paare. mehr»
Neue Beiträge zu Krankenkassen

75. Nach Rücktritt der Vorstände: AOK-System vor personellem Neuanfang

[10.07.2015] Beide Vorstände des AOK-Bundesverbands werfen das Handtuch. Über die Nachfolge könnte ein neuer Machtkampf entbrennen. mehr»

76. Bundesrat: Kritik an Klinikreform, grünes Licht für Prävention & Co.

[10.07.2015] Vier Gesetze auf einen Streich behandelte der Bundesrat: Er zog einen Strich unter das Präventions- und das Versorgungsstärkungsgesetz. Die Klinikreform und das E-Health-Gesetz bleiben auf der Agenda. mehr»

77. Patientenberatung: "UPD soll über Fonds bezahlt werden!"

[10.07.2015] Die Bürger Initiative Gesundheit fordert, die Unabhängige Patientenberatung (UPD) künftig über einen Fonds zu finanzieren. Mit diesem Vorschlag schaltet sich die Initiative um Wolfram-Arnim Candidus in die Debatte um den Fortbestand der UPD ein. mehr»

78. AOK Baden-Württemberg: "Importquote abschaffen"

[10.07.2015] Die AOK Baden-Württemberg macht sich für die Abschaffung der sogenannten Importquote stark. Die Verpflichtung der Apotheker, fünf Prozent des Verordnungsumsatzes aus Re-Importen zu bedienen, ist im Rahmenvertrag zwischen GKV und Apothekerverband festgeschrieben. mehr»

79. Bilanz 2014: BKK-Dienstleister GWQ erzielt Umsatzplus

[10.07.2015] Der Dienstleister GWQ ServicePlus AG, der Selektivverträge und Rabattausschreibungen für die Betriebskrankenkassen koordiniert, hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem deutlichen Plus abgeschlossen. Der Umsatz nahm nach Unternehmensangaben um knapp sieben Prozent auf 9,3 Millionen Euro zu. mehr»

80. Hörsturz: IGeL-Kritiker zweifeln an Kortisongabe

[10.07.2015] Die auf Selbstzahlerbasis in Arztpraxen angebotene Gabe von Glukokortikoiden bei Hörsturz, darunter Kortison, ist nicht wirklich hilfreich. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDS) betriebene Online-Plattform IGeL-Monitor. mehr»