71.  Kommentar zum Krankenhaus-Report: Mindestmenge muss sein

[01.03.2017] Übung macht den Meister. Diese Redewendung kennt jedes Kind. Warum muss dann immer wieder über Mindestmengen für operative Eingriffe diskutiert werden? Denn hier ist es doch besonders wichtig, dass erfahrene Operateure die Eingriffe vornehmen. Vor allem, wenn es um komplexe Leistungen geht.  mehr»

72.  Psychotherapie: Psychotherapeuten müssen Praxen neu organisieren

[01.03.2017] Telefonische Erreichbarkeit, feste Kontingente für schnelle Sprechstunden: Psychotherapeuten müssen ihre Praxen für die Reform der Psychotherapie kräftig umstellen. An einigen Stellen wird der bürokratische Aufwand vor Einleitung einer Therapie reduziert.  mehr»

73.  Vor der Entscheidung: iFOBT wird endlich Kassenleistung

[01.03.2017] Der Bewertungsausschuss reizt den Spielraum bis zum letzten Moment aus: Noch immer ist keine Entscheidung über den immunologischen Test auf Blut im Stuhl zur Darmkrebsvorsorge als Kassenleistung gefallen. Aber die Zeichen mehren sich, dass diese letzte Frist nicht mehr versäumt wird.  mehr»

74.  Reform: Psychotherapeuten stehen vor einer Neuordnung

[01.03.2017] Neue Leistungen, weniger Bürokratie, dafür höherer Aufwand für die Praxisorganisation: Für Psychotherapeuten ändert sich zum 1. April einiges. Die entscheidende Frage haben KBV und Kassen aber noch nicht beantwortet: die zur Höhe des Honorars.  mehr»

75.  Cannabis-Verordnung: Regressrisiko steht und fällt mit regionalen Regeln

[01.03.2017] Ärzte, die Cannabispräparate verordnen wollen, bedürfen dazu künftig der Erlaubnis durch die Krankenkasse. Per se wirtschaftlich ist die Verordnung deswegen aber noch lange nicht.  mehr»

76.  Bayern: AOK investiert mehr Geld in Selbsthilfe

[28.02.2017] Die AOK Bayern investiert dieses Jahr 4,7 Millionen Euro in die Selbsthilfe. Damit ist die Fördersumme 2017 um 80 Prozent höher als noch vor fünf Jahren. Der allein durch die AOK geförderte Anteil beträgt dabei 2,1 Millionen Euro.  mehr»

77.  Krankenhaus-Report: Mindestmengen senken Risiken für Patienten

[28.02.2017] Wie lässt sich die Qualität in Kliniken steigern? Mindestmengen und Zentrenbildung sind hierzu nach dem aktuellen Krankenhaus-Report ein Weg. Generell ist mehr Tempo beim Strukturwandel in der stationären Versorgung gefragt.  mehr»

78.  Kommentar: Gesundes Online-Fasten?

[28.02.2017] Das letzte Helau und Alaaf ist noch nicht verstummt, da dreht sich schon wieder alles ums Fasten.  mehr»

79.  Seltene Erkrankungen: Wenn Kinder zu erwachsenen Patienten werden

[28.02.2017] Die bessere Vernetzung spezialisierter Zentren ist nur ein Schritt, um junge Patienten mit seltenen Erkrankungen besser zu behandeln. Zu selten wird noch ein strukturierter Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin bedacht.  mehr»

80.  Krebs-Früherkennung: Ende für QuaMaDi?

[27.02.2017] Das Früherkennungsprogramm Qualitätsgesicherte Mamma-Diagnostik gilt im Norden als Erfolg. Dennoch droht ihm nun das Ende.  mehr»