Donnerstag, 21. August 2014

81. Häusliche Krankenpflege: AOK Nordost gibt sich hartleibig

[21.07.2014] Im Nordosten bringt ein Schiedssprucht höhere Vergütungen für die ambulante Pflege. Dagegen will die AOK Nordost klagen. Pflegeverbände reagieren mit einer Protestkampagne auf allen Kanälen. mehr»

82. Fusion: BKK-Hochzeit ante portas

[18.07.2014] Es bahnt sich eine weitere Krankenkassen-Fusion an. Die Deutsche BKK und die BKK Essanelle prüfen die Machbarkeit eines Zusammengehens. Das haben die jeweiligen Selbstverwaltungsgremien beschlossen. mehr»

83. Abrechnung: Kliniken haben für Forderungen vier Jahre Zeit

[18.07.2014] Zu niedrige Zahlung der Krankenkasse? Kliniken müssen sich mit Nachforderungen nicht hetzen. mehr»

84. KBV-Chef Gassen im Interview: "Wir brauchen feste Preise"

[18.07.2014] Wie heiß wird der Sommer für die Ärzte? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" gibt KBV-Chef Dr. Andreas Gassen einen Ausblick auf die Honorarverhandlungen. Und er erklärt, warum es bald keine selbstausbeuterischen Niedergelassenen mehr gibt. mehr»

85. Viele Kreuze: Aut-idem-Manipulation in Bremen?

[18.07.2014] Bremer Ärzte sind Spitzenreiter beim Aut-idem-Kreuz. Einige Praxen kommen gar auf eine 100-Prozent-Quote. Jetzt wollen die Kassen prüfen, ob Manipulation im Spiel ist. Im Visier: die Praxissoftware. mehr»

86. Kommentar zur KBV-Honorarforderung: Scheinargumente ums Geld

[17.07.2014] Es sind bewährte pawlowsche Reflexe: Der Spitzenverband der Krankenkassen spricht von rhetorischen Kniffen der KBV, wenn diese fordert, dass das nach Tarif gestiegene Oberarztgehalt als Bezugsgröße in den Honorarverhandlungen mit zu berücksichtigen ist. mehr»

87. 250 Euro Prämie: BKK Mobil Oil wehrt sich gegen Vorwürfe

[17.07.2014] Die BKK Mobil Oil liegt im Clinch mit ehemaligen Vertriebspartnern und sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, mehr Geld als erlaubt für die Neuwerbung von Mitgliedern gezahlt zu haben. mehr»

88. Rheinland/Hamburg: AOK mit geringem Überschuss

[17.07.2014] Die AOK Rheinland/Hamburg hat im vergangenen Jahr 1,3 Milliarden Euro für die ambulante ärztliche Versorgung ausgegeben (plus 9,8 Prozent). mehr»

89. Arztlohn: KBV eröffnet mit 28.000 Euro die Honorarrunde

[16.07.2014] Ein höherer kalkulatorischer Arztlohn und bessere Arbeitsbedingungen für Ärzte: Der erste Aufschlag der KBV zur Honorarrunde 2015 stößt auf Widerspruch bei den Kassen. mehr»

90. IKK: Ausgabensprung, der keiner ist

[15.07.2014] Zweistelliges Ausgabenplus bei den Innungskrankenkassen im ersten Quartal: Die Zahlen haben für Aufsehen gesorgt. Jetzt beruhigt die IKK classic - den Ausgabensprung gibt es gar nicht gibt. mehr»