81. Barmer: Mehr Impfungen gegen Masern in Thüringen

[20.04.2016] In Thüringen sind im vergangenen Jahr mehr Menschen gegen Masern geimpft worden. In den ersten drei Quartalen 2015 verabreichten Ärzte nach Angaben der Barmer GEK rund 35 000 Impfdosen, in erster Linie die Mehrfachimpfungen gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken. mehr»

82. Pflegebetrug: Hektischer Aktionismus ist fehl am Platz

[20.04.2016] Das Entsetzen über den mutmaßlichen systematischen Abrechnungsbetrug durch russische Pflegedienste in Millionenhöhe ist groß. Möglichst schnell sollen Lösungen herbei. Hektischer Aktionismus wäre allerdings die falsche Strategie. mehr»

83. IKKen beklagen: Morbi-RSA bestraft Präventionsbemühungen

[19.04.2016] Der Streit um eine Reform des Risikostrukturausgleichs verschärft sich: Innungskassen halten das Instrument für eine Präventionsbremse. Der AOK-Bundesverband widerspricht. mehr»

84. Arzneimittel: Industrie muss Kassen mehr Rabatte geben

[19.04.2016] Im Januar und Februar hat sich in Apotheken der Umsatz mit Arzneimitteln auf 5,2 Milliarden Euro belaufen. Das sind zwei Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Absatz schrumpfte hingegen um 3,2 Prozent auf 272 Millionen Packungen. Das geht aus Zahlen des Beratungsunternehmens IMS Health hervor. mehr»
Neue Beiträge zu Krankenkassen

85. Neue Arzneien: Rabattvolumen legt deutlich zu

[19.04.2016] Weniger Absatz, aber mehr Umsatz für Apotheken: Dies geht aus Zahlen des Beratungsunternehmens IMS Health hervor. mehr»

86. Nachhilfe in Sachen AMNOG: KBV signalisiert Zustimmung

[19.04.2016] Ärzte sollen Nachhilfe in Sachen AMNOG erhalten. Dazu plant der Gesetzgeber verordnungsnahe Informationen in der Praxissoftware. Die Diskussion darüber hat bereits begonnen. mehr»

87. KV: Ärzte in Westfalen-Lippe verschreiben kostenbewusst

[18.04.2016] Die KV Westfalen-Lippe (KVWL) nimmt ihre Mitglieder gegen vermeintliche Kritik seitens der AOK Nordwest in Schutz. mehr»

88. Häusliche Pflege: Mit Kontrollen gegen Abrechnungsbetrug

[18.04.2016] Russische Pflegedienste stehen unter Verdacht, systematisch betrogen und deutsche Sozialkassen um einen dreistelligen Millionenbetrag geprellt zu haben. Das Bundesgesundheitsministerium will jetzt die Lücken in der häuslichen Pflege schließen - vielleicht aber nicht so, wie einige es sich wünschen. mehr»

89. Chronische Beinwunden: Ambulantes Wundmanagement kann Heilungschancen steigern

[18.04.2016] Rund ein Jahr nach dem Start zieht die AOK Nordost eine Zwischenbilanz für ihr Juli 2015 gestartetes ambulantes Wundzentrum in Berlin. mehr»

90. Schleswig-Holstein: Arznei-Ausgaben legen langsamer zu

[18.04.2016] Die niedergelassenen Ärzte in Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr 25 Millionen Medikamentenpackungen im Wert von rund 1,2 Milliarden Euro verordnet. Damit lagen die Ausgaben 45 Millionen Euro oder 3,9 Prozent über dem Vorjahresniveau. mehr»