Sonntag, 2. August 2015

1. Kammervertreter: E-Karte für Flüchtlinge ist sinnvoll

[31.07.2015] Für eine elektronische Gesundheitskarte und gegen die gängigen Methoden zur Altersbestimmung von unbegleiteten jugendlichen Asylbewerbern - das ist die Haltung der Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg. mehr»

2. Ärzte-Allianz: Korruptionsgesetz wird Niederlassung nicht fördern

[30.07.2015] Als niederlassungsfeindlich charakterisiert die Allianz Deutscher Ärzteverbände das Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen. mehr»

3. Katholische Bischöfe: Hirntod ist "das sicherste und beste Kriterium"

[29.07.2015] Die Katholischen Bischöfe haben sich für das Festhalten am Hirntod-Kriterium ausgesprochen. mehr»

4. Beratung im Bundeskabinett: Korruptionsgesetz erlaubt gewollte Ärztekooperationen

[28.07.2015] Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen sollen auch für niedergelassene Ärzte strafbar werden. Am Mittwoch berät das Bundeskabinett den Gesetzentwurf. Ärztekooperationen werden darin ausdrücklich erwähnt. mehr»
Neue Beiträge zu Medizinethik

5. Afrikas Frauen: Gift für die Schönheit

[27.07.2015] Millionen afrikanischer Frauen hängen einem fragwürdigen Ideal nach: je heller der Ton ihrer Haut, desto schöner. Doch die billigen Cremes zum Bleichen haben oft schwere gesundheitliche Folgen. mehr»

6. Gesundheitsökonomen raten: Chipkarte für Asylbewerber

[24.07.2015] Gesundheitsökonomen empfehlen, Asylbewerber so früh wie möglich in die GKV-Regelversorgung aufzunehmen. Sie haben errechnet: Die gegenwärtige Praxis kostet fast 40 Prozent mehr. mehr»

7. Polen: Präsident unterschreibt In-vitro-Gesetz

[22.07.2015] Lange hat Polen über die Moral künstlicher Befruchtung gestritten. Am Mittwoch nun hat Präsident Bronislaw Komorowski das In-vitro-Gesetz unterzeichnet. mehr»

8. Berlin: Zahl der Schwangerschaftsabbrüche sinkt

[21.07.2015] Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ging in Berlin bei weitem nicht so deutlich zurück wie im Bundesdurchschnitt. Sie sank bundesweit um drei Prozent, in der Hauptstadt nur um 1,8 Prozent. Das teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. mehr»

9. Urteil: Kein Grundrecht auf assistierten Suizid

[17.07.2015] Richter lehnen Beschwerde aus Großbritannien ab und verweisen auf weiten Spielraum der Staaten. mehr»

10. Baden-Württemberg: Zwei PID-Zentren bald startklar

[16.07.2015] In Baden-Württemberg können Frauen, die eine Präimplantationsdiagnostik (PID) vornehmen lassen wollen, sich bald an eines der beiden zugelassenen PID-Zentren wenden. mehr»