Donnerstag, 18. September 2014

1. Gegen Ökonomisierung: Allein Patienten sind Verbündete der Ärzte

[17.09.2014] Die Patienten sind die einzigen Verbündeten der Ärzte im Kampf für eine qualitativ gute Versorgung. Das machte Professor Paul Ulrich Unschuld von der Berliner Charité bei der Eröffnung des Deutschen Internistentages in Berlin deutlich. Er kritisierte die zunehmende Ökonomisierung im mehr»

2. Belgien: Häftling erstreitet Anspruch auf Sterbehilfe

[16.09.2014] Ein belgischer Sexualstraftäter, der seit 30 Jahren in Antwerpen im Gefängnis sitzt, hat vor Gericht das Recht auf assistierten Suizid eingeklagt. Frank Van Den Bleeken stellte 2011 einen Antrag auf aktive Sterbehilfe und bezeichnet sich selber als unheilbar psychisch erkrankt. mehr»

3. Ethikrat: Regierung soll Klonverbot forcieren

[16.09.2014] Deutschland sollte auf ein internationales Verbot des Klonens zu Fortpflanzungszwecken hinwirken. Das hat der Deutsche Ethikrat in einer Stellungnahme empfohlen. mehr»

4. Deutschland: Selten Abtreibungen bei Teenagern

[09.09.2014] In Deutschland gibt es immer weniger Abtreibungen. Neue statistische Zahlen zeigen: Schwangerschaftsabbrüche werden häufiger bei Frauen über 40 vorgenommen als bei Teenagern. mehr»

5. Täter und Opfer: Radiologen in der Nazi-Zeit

[01.09.2014] Die Deutsche Röntgengesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie haben die Geschichte der Radiologen in der Zeit des Nationalsozialismus in einer Ausstellung aufgearbeitet. mehr»

6. Sterbehilfe: Palliativmediziner warnen

[27.08.2014] Palliativärzte fordern dringend einen flächendeckenden Ausbau der Palliativ- und Hospizversorgung. mehr»

7. Vier Wissenschaftler finden: Assistierter Suizid in engen Grenzen statthaft

[26.08.2014] Medizinethiker und Juristen haben in der Debatte um eine Neuregelung der Sterbehilfe einen Vorschlag zum assistierten Suizid vorgelegt. Unter sehr engen Voraussetzungen sollen Ärzte sterbenskranken Patienten Assistenz beim Suizid leisten dürfen. mehr»

8. Sterbehilfe: Diskussion um assistierten Suizid

[26.08.2014] Ein neuer Gesetzesvorschlag von Ethikern und Medizinrechtlern könnte Debatte anheizen. mehr»

9. Experten: Neue Regeln für Organvergabe gefordert

[25.08.2014] Angesichts des aktuellen Manipulationsverdachts beim Organvergabeverfahren am Deutschen Herzzentrum in Berlin fordern Experten neue Regeln und schärfere Kontrollen. mehr»

10. Bamberg: Klinikarzt äußert sich zu Missbrauchsvorwurf

[21.08.2014] Der unter Missbrauchsverdacht stehende Arzt des Bamberger Klinikums (wir berichteten) hat sich zu den Vorwürfen gegen ihn vor dem Ermittlungsrichter geäußert. mehr»