1.  Versorgungsalltag: "Die Niere von Zimmer 4" unter der Lupe

[23.06.2017] Sprache kann Menschen entwürdigen. Und wo könnte die Gefahr größer sein als im Medizinbetrieb mit all seinen Zwängen und Widersprüchen?  mehr»

2.  Bundestag: Gesetzeslücke bei Zwangsbehandlung geschlossen

[23.06.2017] Eine ärztliche Zwangsbehandlung von psychisch kranken Patienten ist künftig auch außerhalb geschlossener Einrichtungen möglich. Ein entsprechendes Gesetz hat der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet.  mehr»

3.  Embryonen: Neue Zelllinien sind begehrt

[22.06.2017] Vor neun Jahren wurde der Stichtag im Stammzellengesetz verschoben. Jetzt zeigen sich die Auswirkungen.  mehr»

4.  Menschenrechte: Verfahren zu Baby Charlie eröffnet

[21.06.2017] Im Streit um das Leben des todkranken Babys Charlie Gard in Großbritannien haben die Eltern ihre Beschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg begründet.  mehr»

5.  Lebertransplantationen: Uniklinik Essen geht mit Kritikern hart ins Gericht

[21.06.2017] Medizinrechtler empfehlen Uniklinik Klage gegen den Prüfbericht, in dem den Essenern Verstöße bei Lebertransplantationen vorgeworfen werden.  mehr»

6.  Lebertransplantationen: Uniklinik Essen erneut in Kritik

[20.06.2017] Eine Prüfkommission bemängelt "systematische Unregelmäßigkeiten" bei Lebertransplantationen in der Uniklinik Essen. Es wäre nicht das erste Mal.  mehr»

7.  Web 2.0: Bloggen bis zum letzten Atemzug

[19.06.2017] In Ruhe und Zurückgezogenheit sterben war gestern. Heute schreiben sich viele das Leid in aller Öffentlichkeit von der Seele. Sie kommen dadurch mit der Krankheit oft besser zurecht.  mehr»

8.  Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte : Baby Charlie lebt zumindest bis Dienstag

[12.06.2017] In dem erbitterten Streit um das Leben des todkranken Babys Charlie in Großbritannien haben die Eltern zumindest einen Aufschub seines Todes bis Dienstagnacht erreicht.  mehr»

9.  Deutscher Ethikrat: Harsche Kritik an Urteil zur Suizidassistenz

[01.06.2017] Ratsmehrheit warnt, das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts unterlaufe den Willen des Bundestags.  mehr»

10.  Samenspende: Kinder haben ein Auskunftsrecht

[01.06.2017] Auch Kinder, die aus einer Samenspende hervorgegangen sind und noch nicht die Volljährigkeit erreicht haben, müssen Auskunft zu ihrer Abstammung erhalten. Das hat das Amtsgericht Wedding entschieden.  mehr»