Donnerstag, 24. April 2014

1. Brandenburg: Kammer regelt Zulassung von PID-Zentren

[16.04.2014] Für die Zulassung von Zentren für Präimplantationsdiagnostik (PID) wird in Brandenburg die Ärztekammer (ÄKBB) zuständig sein. Das hat das Brandenburger Kabinett beschlossen. "Damit ist die Aufgabe in zuverlässiger und sachkundiger Hand", so Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke). mehr»

2. Behinderte in Kliniken: Ethikrat beklagt krasse Betreuungsdefizite

[01.04.2014] Ein barrierefreier Zugang in Krankenhäusern allein reicht nicht aus, mahnt der Deutsche Ethikrat: Bei der Behandlung von Behinderten gelte es, auch Barrieren in den Köpfen von Ärzten und Pflegekräften abzubauen. mehr»

3. China: Behindertes Kind? Auf zur Babyklappe!

[19.03.2014] Wegen Überlastung muss eine Babyklappe in Südchina vorübergehend schließen. Der Ansturm überwältigte die Einrichtung. Alle Kinder waren behindert oder krank - einige bereits sechs Jahre alt. mehr»

4. Polinnen: Zur Abtreibung nach Deutschland

[18.03.2014] Viele Polinnen reisen nach Deutschland, um eine Abtreibung vornehmen zu lassen. Denn das polnische Recht ist diesbezüglich sehr strikt. Selbst wenn der Eingriff im Einzelfall gesetzlich zulässig ist, versuchen Ärzte offenbar immer wieder, Abtreibungen zu verhindern. mehr»

5. Leitartikel zur personalisierten Medizin: Nur noch Bäume und kein Wald?

[18.03.2014] Personalisierte Medizin - das klingt gut, nach individuell angepassten Maßnahmen für jeden Patienten mit einer bestimmten Krankheit. Der gute Klang hat nur einen Makel: Eine personalisierte Medizin gibt es nicht. Es sollte sie auch gar nicht geben. mehr»

6. Sterbehilfe: Front gegen Verbot der Beihilfe zum Suizid

[12.03.2014] Die Regelungen zur Sterbehilfe wollen Unionspolitiker schärfer fassen: So soll gewerbsmäßige Sterbehilfe verboten werden. Sieben humanistische Organisationen wehren sich gegen den Vorstoß und haben ein Zehn-Punkte-Papier vorgelegt. mehr»

7. Schriftstellerin rudert zurück: Kinder nach IvF doch keine "Halbwesen"

[10.03.2014] Sibylle Lewitscharoff entschuldigt sich für die Bezeichnung künstlich gezeugter Kinder als "Halbwesen", an ihrer Ablehnung der Reproduktionsmedizin hält die Schriftstellerin aber fest. mehr»

8. Medizinethiker Maio: Moderne Medizin ist eine Bedrohung für Ärzte

[10.03.2014] Medizin ohne Freiräume ist eine Bedrohung für die Ärzte. Das findet Medizinethiker Professor Giovanni Maio. mehr»

9. Bundeskongress in Berlin: Gender-Perspektive mischt die Medizin auf

[05.03.2014] Gender hat die Gesundheitspolitik erreicht. Der Bundeskongress Gender Gesundheit in Berlin treibt diesen Prozess mit an. mehr»

10. Leitartikel zum Krebskongress: Welche Schlachten die Onkologie schlagen muss

[19.02.2014] In der Krebsversorgung gibt es so viele Baustellen wie kaum sonst wo in der Medizin: Machtpolitik, Kostenexplosion, Verteilungsdebatten, fehlende Daten und dubiose Wunderheiler. Ein strammes Programm für den Krebskongress, der heute in Berlin beginnt. mehr»