Donnerstag, 27. November 2014

1. Medizinstudierende: Keine Zwangsuntersuchung für Sexarbeiterinnen!

[27.11.2014] Zwangsuntersuchungen, Kondompflicht und eine höhere Altersgrenze für Sexarbeiterinnen hält die Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland nicht für zielführend. Stattdessen solle der Zugang zur Krankenversicherung erleichtert werden, schlägt die bvmd anlässlich der Diskussion über ein mehr»

2. Gastbeitrag: Kooperation ist nicht gleich Korruption

[27.11.2014] Ein aktueller Diskussionsvorschlag zu einem Straftatbestand Korruption im Gesundheitswesen sensibilisiert für den kritischen Punkt des Gesetzesvorhabens: Das Korruptionsverbot darf nicht zur Kooperationsbremse werden, warnt Rechtsanwalt Dr. Daniel Geiger. mehr»

3. Pille danach: SPD-Frauen begrüßen Kurswechsel von Gröhe

[26.11.2014] Die Frauen in der SPD-Fraktion haben den Kurswechsel von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hin zu einer rezeptfreien "Pille danach" begrüßt. mehr»

4. Patientenautonomie: Selbstbestimmung in der Medizin hat ihre Grenzen

[26.11.2014] Wie bewegen Ärzte sich im Spannungsfeld zwischen Medizin, Ethik und Recht? Wir dokumentieren in Auszügen einen Vortrag, den Robert Leicht, ehemaliger Chefredakteur der "Zeit", vor Medizinrechtsanwälten in Düsseldorf gehalten hat. mehr»
Neue Beiträge zu Medizinethik

5. Malteser Migranten Medizin: Ärzte helfen Flüchtlingen in Not

[25.11.2014] Krank und keine Versicherung? Deutschlandweit betrifft das immer mehr Flüchtlinge. Ärzte behandeln sie ehrenamtlich - und die Patienten bleiben anonym mehr»

6. Transplantationsskandal: Bericht vom Prozess am 19. November 2014

[20.11.2014] Im Prozess um den Transplantationsskandal am Göttinger Universitätsklinikum haben am 19. November Gutachter ausgesagt. Aufgrund einer juristischen Auseinandersetzung haben wir den Artikel von unserer Website entfernt. mehr»

7. DDR: Terrorsystem in der "Tripperburg"

[19.11.2014] Misshandlung? Diskriminierung durch Medizin? In der DDR gab es sie. Das belegen Professor Florian Steger, Direktor des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Uni Halle, und sein Mitarbeiter Maximilian Schochow in einer wissenschaftlichen Studie. mehr»

8. Transplantations-Skandal: Angeklagter Arzt zieht vors Arbeitsgericht

[18.11.2014] Transplantationschirurg klagt gegen seine Zwangsversetzung und will wieder in der Leberchirurgie eingesetzt werden. mehr»

9. Bundestag: Gutes Sterben - Braucht es neue Gesetze?

[13.11.2014] Mehr Palliativversorgung: Ja. Aber sind neue Regeln für den assistierten Suizid nötig? Der Bundestag ringt um eine Position. mehr»

10. Sterbehilfe: Ärzte sollen sich positionieren

[12.11.2014] Wie stehen die Ärzte zum assistierten Suizid, fragt die PalliativStiftung - eine Unterschriftenaktion soll Klarheit bringen. Alles lassen, wie es ist, das aber besser machen, fordert derweil eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten. mehr»