Ärzte Zeitung, 22.01.2010

Master-Programm zur Medizinethik startet

HALLE (eb). Die Martin-LutherUniversität Halle Wittenberg bietet wieder den Masterstudiengang "Medizin-Ethik-Recht" an. Zum kommenden Sommersemester können sich Hochschulabsolventen für den interdisziplinären Studiengang bewerben.

Das Masterprogramm ist besonders für Personen gedacht, die Führungspositionen in Kliniken, internationalen Organisationen oder Aufgaben in Ethikkommissionen anstreben. Daher richtet sich das Programm auch explizit an Berufstätige. Die Regelstudienzeit beträgt zwei, für Berufstätige vier Semester.

Informationen und Bewerbungsunterlagen unter www.mer.uni-halle.de

Topics
Schlagworte
Medizinethik (2035)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »