Ärzte Zeitung, 20.06.2012

"Arzt - Sein: zwischen Ethik und Satire"

KIEL (di). Um das Wesentliche im Beruf des Arztes soll es in einer der Veranstaltungen der Q-Pharm und der Ärztegenossenschaft Nord am 22. Juni gehen.

"Arzt - Sein: zwischen Ethik und Satire" lautet das Motto der Veranstaltung, zu der Arzt und Kabarettist Lüder Wohlenberg und Medizinethiker Professor Giovanni Maio aus Freiburg in der Kieler Universität Impulse setzen sollen.

Radiologe Wohlenberg durchleuchtet mit beißendem Witz die Gesundheitspolitik, Maio bringt in seinen Vorträgen Ärzte, die an ihrer Berufswahl zweifeln, wieder in die Spur.

Einlass im Hörsaal drei des CAP drei an der Uni Kiel ist ab 16.30 Uhr, Beginn um 17 Uhr.

www.mit-freude-arzt-sein.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »