1.  Menschenrechte: Späte Reue nach Brechmitteleinsatz

[16.01.2017] Zwölf Jahre nach dem Tod eines Kleindealers sagt Bremens Ex-SPD-Bürgermeister Henning Scherf, der Brechmitteleinsatz sei ein Fehler gewesen.  mehr»

2.  Transplantationen: "Der Reformprozess wirkt"

[12.01.2017] Die Regierung zieht im jüngsten Transplantationsbericht eine positive Bilanz: Verstöße würden zuverlässig aufgedeckt.  mehr»

3.  Psychiatrie-Opfer: Neuer Hilfsfonds gestartet

[02.01.2017] Berlin. Nach langem Ringen ist ein neuer Hilfsfonds für Zehntausende Menschen gestartet, die als Kinder in Behindertenheimen oder in der Psychiatrie Leid erlitten haben. Die Stiftung Anerkennung und Hilfe nahm zum 1. Januar 2017 ihre Arbeit auf. Viele Betroffene waren Opfer von körperlicher, oft  mehr»

4.  Samenspenderegister: Kinder erhalten Auskunftsrecht

[23.12.2016] Bundeskabinett stimmt dem Aufbau eines bundesweiten Samenspenderegisters zu.  mehr»

5.  Arzneimittelstudien: Bundesrat billigt gruppennützige Arzneitests

[20.12.2016] Nach langer Kontroverse um Arzneimittelstudien an Demenzkranken hat der Bundesrat einen Haken unter das "Vierte Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und ander  mehr»

6.  Ausgeschlossen: Diabetiker im Alltag oft benachteiligt

[19.12.2016] Ausschluss vom Schulsport oder von Wandertagen, schwieriger Einstieg ins Berufsleben, Probleme mit dem Führerschein, Ausschluss oder Risikozuschläge bei Versicherungen - Diabetiker sind in vielfältiger Weise sozial und ökonomisch benachteiligt.  mehr»

7.  Paradigmenwechsel: Sind Medikamentenstudien ein Relikt der Vergangenheit?

[19.12.2016] Die personalisierte Medizin beschleunigt Therapieoptionen zum Teil erheblich. Soll deshalb der Wert randomisierter kontrollierter Studien sinken? Die Meinungen gehen weit auseinander. Eine Übersicht über die verschiedenen Sichtweisen.  mehr»

8.  Ästhetische Medizin: Das Dilemma ethischer Regeln

[12.12.2016] Ästhetische Operationen gehören inzwischen zum Alltag in der Medizin. Weil ihnen der Krankheitsbezug fehlt, sind die Eingriffe aber ethisch gesondert zu betrachten. Zwei Extremfälle zeigen das Dilemma verbindlicher ethischer Regeln auf.  mehr»

9.  Streit um Sterbehilfegesetz: Desaster oder Segen?

[28.11.2016] Das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe durch den Bundestag ist kein Beitrag zum Rechtsfrieden - im Gegenteil. Bei einer Diskussion in Kiel wurde nun deutlich: Vor allem Ärzte sind oft unsicher.  mehr»

10.  Geriatrie: Handbuch zur Erfassung von Lebensqualität

[25.11.2016] Ältere Menschen mit beginnender Demenz beurteilen die eigene Lebensqualität insgesamt schlechter als gesunde. Das haben Psychologen der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig in einer bundesweiten Befragung herausgefunden.  mehr»