1. Marburger Bund: Medizinethikerin trifft auf praktizierende Ärzte

[23.05.2016] Medizinethiker und Praktiker: Zwei widersprüchliche Seiten einer Medaille? Beide tauschten sich am Samstag in Hamburg aus. Einig waren sie sich beispielsweise darin, dass Ärzte sich mehr Zeit für einen Patienten nehmen. Doch wer bezahlt das? mehr»

2. Scheinwelt Demenzdorf: Ist doch alles nur Show

[20.05.2016] Rustikal, urban, christlich, indonesisch: Welche Filmkulisse darf's denn sein? In Demenzdörfern wie dem niederländischen Hogewey leben Patienten in einer künstlichen Scheinwelt. Kritiker finden dafür deutliche Worte. mehr»

3. Anwalt klärt auf: Schreckgespenst Anti-Korruptionsgesetz

[17.05.2016] Das neue Anti-Korruptionsgesetz macht vielen Ärzten Angst. Muss es aber nicht. Ein Fachanwalt klärt auf. mehr»

4. Kassen: Wettbewerb als Konzept braucht qualitative Leitplanken

[13.05.2016] Mehr als 20 Jahre nach dem Start des Kassenwettbewerbs ziehen Experten das Fazit: Die Nebenwirkungen dieses Instruments seien gravierend. mehr»

5. Aktive Sterbehilfe: Weltkonferenz in Amsterdam startet

[12.05.2016] Rechtliche, ethische, politische und medizinische Fragen rund um das Thema aktive Sterbehilfe stehen im Mittelpunkt einer Weltkonferenz in Amsterdam, die heute beginnt. mehr»

6. Clearingstelle: Klinikholding ordnet Umgang mit Spenden

[11.05.2016] Die Krankenhausholding "Gesundheit Nord" etabliert eine Clearingstelle für Geldspenden. Ein Register soll zudem Auskunft über klinische Studien in der GeNo geben. mehr»

7. Ethik-Kommsion: Sind Standards in Gefahr?

[11.05.2016] Die Novelle des Arzneimittelgesetzes könnte bei klinischen Studien die Balance zwischen Arzneiprüfbehörden und Ethik-Kommissionen gefährden, hieß es bei der Bundestags-Anhörung. mehr»

8. Genom-Entschlüsselung: Auch Wissen allein kann krank machen

[11.05.2016] Jede Information, die ein Patient erhält, hat Einfluss auf den Verlauf seiner Erkrankung. Gefragt ist Fingerspitzengefühl - und eine Einschätzung, wann der Patient ein Recht auf Nicht-Wissen hat. mehr»

9. Schlaganfall: Verfügungen der Patienten immer wichtiger

[10.05.2016] Patientenverfügungen wirken sich zunehmend auf die Behandlung von Schlaganfall-Patienten aus. So sind im Jahr 2014 in Baden-Württemberg knapp 6000 Schlaganfallbehandlungen durch Patientenverfügung oder Patientenwunsch beeinflusst worden. mehr»

10. Embryonen in der Petrischale: Unfruchtbarkeit auf den Grund gehen

[10.05.2016] Britische Forscher haben erstmals die Entwicklung menschlicher Embryonen in der Petrischale bis zum 14. Lebenstag verfolgt. Mit den Erkenntnissen wollen die Wissenschaftler auch bessere Strategien gegen Infertilität entwickeln. mehr»