Ärzte Zeitung, 08.04.2009

Organspendekampagne im Internet gestartet

ZÜRICH (eb). Auf der Internetplattform Amazee ist mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Organspende (DSO) und Partnern aus der Schweiz die Organspende- und Awareness-Kampagne "Leben spenden" gestartet. Die Aktion soll zwei Ziele erreichen: Zum einen sollen besonders junge Menschen über die webbasierte Social-Collaboration-Plattform für das Thema Organspende sensibilisiert werden. Gleichzeitig soll die Zahl der Spendewilligen in Deutschland und in der Schweiz erhöht werden.

www.amazee.com/leben-spenden

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »