Ärzte Zeitung, 09.06.2011

Standards für Klinikbeauftragte

BERLIN (sun). Experten haben den Einsatz von Transplantationsbeauftragten in Kliniken als "überfällig" bezeichnet.

Es müsse jedoch ein länderübergreifender Standard geschaffen werden, in dem Mindestanforderungen an die Tätigkeit benannt würden, sagte der Facharzt für Allgemeinmedizin und Rechtsanwalt, Christian Dierks, in einer öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses im Bundestag am Mittwoch in Berlin.

Entnahmekrankenhäuser sollen künftig gesetzlich verpflichtet werden, einen Transplantationsbeauftragten zu bestellen. Das hat das Kabinett am Montag beschlossen.

Topics
Schlagworte
Organspende (856)
Personen
Christian Dierks (174)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »