Ärzte Zeitung, 01.05.2012

TK und BZgA werben für Organspende

HAMBURG/KÖLN (eb). Vor allem bei jungen Menschen wollen die Techniker Krankenkassen und die Bundeszentrale für gesundheitliche (BZgA) für die Organspende werben.

Nach einer Umfrage der BZgA unter 14- bis 29-Jährigen fühlt sich diese Altersgruppe nicht einmal zur Hälfte ausreichend über Organspende informiert.

Allerdings könnten schon 16-Jährige ihre Bereitschaft zur Organspende eigenverantwortlich dokumentieren, so BZgA-Chefin Elisabeth Pott.

Zur Unterstützung haben die beiden Organisationen den Musiker Flo Bauer gewonnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »