Ärzte Zeitung online, 25.06.2012

Organspende-Aktion der Gesundheitsmesse gesund.leben

ESSEN (ths). Die Gesundheitsmesse gesund.leben in Essen hat die Aktion "Entscheide Dich - Organspende Ja oder Nein" gestartet.

Erklärtes Ziel ist es, 5000 Unterschriften von Menschen zu erhalten, die sich mit dem Thema Organspende auseinandergesetzt und für sich eine Entscheidung gefällt haben, teilte die Messe Essen GmbH in einer Mitteilung mit.

Die Gesundheitsmesse, die vom 9. bis zum 11. November 2012 stattfindet, unterstützt nach eigenen Angaben die "Essener Erklärung", mit der sich Organisationen verpflichtet haben, den offenen Dialog zum Thema Organspende zu fördern sowie darüber umfassend aufzuklären.

Die Messe gesund.leben bietet Informationsmaterial und Antworten auf wichtige Fragen zum Thema Organspende auf einer eigens eingerichteten Aktionsseite unter www.gesundleben-essen.de.

Wie es in der Mitteilung heißt, werden auf der Gesundheitsmesse selbst Experten über die Organspende informieren, um der Bevölkerung diese Entscheidung zu erleichtern.

Topics
Schlagworte
Organspende (854)
Krankheiten
Transplantation (2148)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »