1.  Rheinland-Pfalz: 400 Gäste bei Info-Party zu Organspende

[22.11.2016] Die Benefizparty zum Thema Organspende in Mainz ist auf breites Interesse gestoßen.  mehr»

2.  Manipulationsverdacht: Hamburger Uniklinik wehrt sich

[18.11.2016] Das Uniklinikum Eppendorf bestreitet, vor Lungentransplantationen Patientenakten manipuliert zu haben. Es habe lediglich Schnittstellenprobleme gegeben. Fakt ist, einige Papierakten sind bislang nicht auffindbar.  mehr»

3.  Transplantationen: BÄK soll mehr Unterlagen herausgeben

[17.11.2016] Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt weiter. Angeforderte Papiere sollen helfen, den Vorwurf der Aktenunterdrückung zu klären.  mehr»

4.  Mit Prominenz: Party macht aufmerksam auf Organspende

[16.11.2016] Dem Thema Organspende mit Lebensfreude zu begegnen ist das Ziel einer Party im Mainzer Club 50Grad am Freitag, 18. November.  mehr»

5.  Patientenverfügung: Organspende muss thematisiert werden!

[09.11.2016] Die Bereitschaft zur Organspende verharrt seit Jahren auf niedrigem Niveau. Das jüngste BGH-Urteil zur Patientenverfügung birgt Chancen, das zu ändern. Ärzte könnten dabei ein Schlüssel sein - aber nur mit entsprechender Vergütung.  mehr»

6.  Patientenschützer: Kampagnen für Organspenden laufen ins Leere

[04.11.2016] Die Bundesregierung steckt viel Geld in Organspende-Kampagnen. Das nützt aber nichts, kritisieren Patientenschützer.  mehr»

7.  Ärzte und Politik grübeln: Wie gewinnt man mehr Organspender?

[03.11.2016] Organspende im Sinkflug: 10.000 Menschen warten auf ein Organ, nur 877 wurden letztes Jahr gespendet. Grund genug für Ärzte und Politiker, sich um den Missstand zu kümmern.  mehr»

8.  Registergesetz: Jetzt beginnt der Aufbau

[01.11.2016] Das Gesetz zum Aufbau des Transplantationsregisters tritt zum 1. November in Kraft.  mehr»

9.  Transplantationsmediziner: Klare Kante zeigen!

[12.10.2016] Transplantationsmediziner distanzieren sich deutlich von jenen, die dem Image der Fachrichtung schaden. Nun wurde auch Kritik am Präsidenten von Eurotransplant laut. Der weist den Vorwurf möglicher Interessenskonflikte vehement zurück.  mehr»

10.  Transplantationsmedizin: Wie gewinnen Ärzte das Vertrauen zurück?

[12.10.2016] Deutschland gehört zu den Schlusslichtern Europas in Sachen Organspenden. Bei der Jahrestagung der DTG zeigten sich die Mediziner selbstkritisch. Die Schuld liege nicht bei der Bevölkerung.  mehr»