11.  Transplantationsmediziner: Klare Kante zeigen!

[12.10.2016] Transplantationsmediziner distanzieren sich deutlich von jenen, die dem Image der Fachrichtung schaden. Nun wurde auch Kritik am Präsidenten von Eurotransplant laut. Der weist den Vorwurf möglicher Interessenskonflikte vehement zurück.  mehr»

12.  Transplantationsmedizin: Wie gewinnen Ärzte das Vertrauen zurück?

[12.10.2016] Deutschland gehört zu den Schlusslichtern Europas in Sachen Organspenden. Bei der Jahrestagung der DTG zeigten sich die Mediziner selbstkritisch. Die Schuld liege nicht bei der Bevölkerung.  mehr»

13.  Transplantationen: Zahl der Spender im freien Fall

[06.10.2016] Die Transplantationsmedizin kommt nicht aus der Vertrauenskrise. Es fehlt an Spenderorganen. Doch wie können Lösungen aussehen?  mehr»

14.  Nordrhein-Westfalen: Webseite informiert über Organspende

[23.09.2016] Um Interessenten einen Einblick in seine Aktivitäten zu geben, hat das Netzwerk Organspende Nordrhein-Westfalen ein neues Internetangebot gestartet.  mehr»

15.  Gesundheitsfürsorge: Bundesrat stärkt Vertretungsvollmacht von Eheleuten

[23.09.2016] Länder wollen Gesundheitsfürsorge für den Ehepartner im Fall von schwerer Krankheit erleichtern.  mehr»

16.  Nicht genügend aufgeklärt: Klinik sprach Fatigue-Risiko bei Lebendnierenspende nicht an

[16.09.2016] Die Nebenwirkungen der Lebendnierenspende werden laut Patientenvertretern bei der Aufklärung nicht immer umfassend benannt. In einem konkreten Fall bestätigte das OLG Düsseldorf jetzt eine erstinstanzliche Verurteilung.  mehr»

17.  Transplantationen: Lebensretter Schweineherz?

[29.08.2016] Es fehlt an Spenderorganen für Patienten - jetzt rücken Schweine in den Fokus der Forschung.  mehr»

18.  Kommentar zum Transplantations-Urteil: Mehr Souveränität, bitte!

[15.08.2016] Der Fall ist pikant, das rechtliche Ergebnis mager: Gegen eine Meldung zur Eurotransplant-Warteliste als "nicht transplantierbar" sollten Kranke sofort gerichtlichen Eilrechtschutz ersuchen.  mehr»

19.  Organspende: Neue Niere macht Rechtsschutz entbehrlich

[15.08.2016] Werden Patienten als "nicht transplantierbar" eingestuft, müssen sie sich sofort juristisch wehren. Generellen Anspruch auf nachträglichen Rechtsschutz haben sie nicht.  mehr»

20.  Uniklinikum Frankfurt: Keine Herztransplantationen mehr

[08.08.2016] Die Uniklinik Frankfurt konnte die Vorgaben des GBA bei Herztransplantationen nicht mehr erreichen. Konsequenz: Keine Transplantationen mehr in Frankfurt.  mehr»