Donnerstag, 28. Mai 2015

1. Selbsthilfegruppen: Klare Regeln für Pharmasponsoring gefordert

[27.05.2015] Die Selbsthilfe erhält einen erheblichen Teil ihrer Haushaltsmittel von der Pharmaindustrie. Für transparenter hält der vdek einen Fördertopf, in den spendenwillige Unternehmen einzahlen und dessen Gelder eine unabhängige Instanz verteilt. mehr»

2. Kabinett billigt E-Health-Gesetz: Entwurf mit Lücken

[27.05.2015] Das Bundeskabinett hat den Entwurf für das E-Health-Gesetz verabschiedet. Doch bei telemedizinischen Leistungen dreht sich die Diskussion weiter im Kreis - etwa bei der Fernüberwachung von Schrittmachern und Defibrillatoren. Anders in den USA. mehr»

3. Keine Daten: Regierung weiß nichts über Impfschutz von Flüchtlingen

[27.05.2015] Die Regierung weiß wenig über die medizinische Versorgung von Flüchtlingen - auch ihren Impfschutz. mehr»

4. Medizinprodukte: Beihilfe darf sich an GKV orientieren

[27.05.2015] Die Beihilfe für Beamte darf sich bei Medizinprodukten grundsätzlich den Regelungen der GKV anschließen. Das ist zulässig, wenn Ausnahmen im Einzelfall möglich bleiben, wie kürzlich das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied. mehr»

5. Wohnen im Alter: Niedersachsen fördert altersgerechten Umbau zu Hause

[27.05.2015] Niedersachsen stellt eine Million Euro zur Verfügung, um alten Menschen mehr selbstständige Lebensjahre in ihrem zu Hause zu ermöglichen. mehr»

6. Landärztemangel: Was bringen lokale Gesundheitszentren?

[27.05.2015] Die Einzelpraxis ist für junge Ärzte offenbar ein Auslaufmodell. Teamarbeitsmodelle sind gefragt. Wie sie funktionieren könnten, wurde bei einem Kongress in Saarbrücken diskutiert. mehr»

7. Vorsicht vor FSME: Drei neue Risiko-Landkreise

[27.05.2015] In Deutschland ist die Zahl der Risikogebiete für die von Zecken übertragene FSME gestiegen. Das RKI weist drei Kreise mehr aus als noch 2014. In insgesamt 145 Landkreisen wird Bewohnern und Besuchern zur FSME-Impfung geraten. mehr»

8. KV Westfalen-Lippe: Screening auf MRSA vor planbarer Op!

[27.05.2015] Die KV fordert die Kassen auf, das Screening vor planbaren Operationen für alle Risikopatienten zu bezahlen. mehr»

9. Sachsen-Anhalt: Bürger im Schnitt 44 Jahre alt

[27.05.2015] Mit einem Durchschnittsalter von 43,9 Jahren ist Sachsen-Anhalt das "älteste" Bundesland. Doch das ist nicht der einzige Grund für hohe Gesundheitsausgaben. mehr»

10. Vorratsdatenspeicherung: Kabinett gibt grünes Licht

[27.05.2015] Das Bundeskabinett hat heute den umstrittenen Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen. Auch Ärzte sind von den geplanten Neuerungen betroffen. Juristen schlagen Alarm. mehr»