Freitag, 1. August 2014

1. Debatte: Ärztinnen wollen über Priorisierung reden

[01.08.2014] Das Thema Priorisierung ist seit einiger Zeit aus der öffentlichen Diskussion verschwunden. Der Deutsche Ärztinnenbund will das nun ändern. mehr»

2. Nutzenbewertung: Immer mehr Hersteller nutzen zweite Chance

[01.08.2014] Die frühe Nutzenbewertung entwickelt sich zu einem Verfahren mit Rückkoppelungsschleife: In zehn Fällen haben Hersteller im vergangenen Jahr ergänzende Unterlagen dem GBA nachgereicht. Dann musste das IQWiG nochmals ran. mehr»

3. Unfall im Heim: Richterin will omnipräsente Pflegefachkräfte

[01.08.2014] Das Görlitzer Landgericht verurteilt ein Pflegeheim zu einer Geldstrafe, weil sie eine Bewohnerin der Obhut einer ungelernten Kraft überließen. Das Urteil sorgt für Entsetzen. mehr»

4. "Pille danach": Punktsieg für Befürworter der Freigabe

[01.08.2014] Die Union ist dagegen: Ein Notfallkontrazeptivum ist "kein Smartie", sagt sie und will an der Rezeptpflicht festhalten. Genauso wie viele Ärzte - sie verweisen auf die gewichtsabhängige Wirkung. Doch jetzt rüttelt die EMA an diesem Argument. mehr»
Neue Beiträge zu Politik & Gesellschaft

5. Katastrophe Ebola: Notstand in Westafrika - über 720 Tote

[31.07.2014] Der Ebola-Ausbruch in Westafrika ist alles andere als unter Kontrolle: die Zahl der Todesopfer steigt unaufhörlich. Sierra Leone und Liberia erklären den Notstand. Die Armee riegelt betroffene Regionen ab - notfalls mit Gewalt. International findet ein Umdenken statt. mehr»

6. Honorar: KBV-Chef will die Budgets knacken

[31.07.2014] In den anstehenden Honorar-Verhandlungen kämpfen die Ärzte nicht nur um mehr Geld. Die Parole lautet: Weg mit dem Budget! mehr»

7. Kommentar: Popanz "Wartezeiten"

[31.07.2014] Die Ärzte sollten sich angesichts der nach wie vor guten Ergebnisse der Versichertenbefragung nicht in Sicherheit wiegen. Die Wartezeitendebatte wird damit nicht beendet sein, ebenso wenig die über Instrumente der Patientensteuerung. mehr»

8. Ebola: EU stellt mehr Geld zur Verfügung

[31.07.2014] Die Europäische Union gibt zwei Millionen Euro mehr als geplant, um den Ebola-Ausbruch in Westafrika einzudämmen und in den Gemeinden medizinische Betreuung anzubieten. Damit betrage die Hilfe 3,9 Millionen Euro, teilte die EU-Kommission in Brüssel mit. mehr»

9. Personalie: Broich wird neuer BfArM-Chef

[31.07.2014] Professor Karl Broich wird neuer Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Einem entsprechenden Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat das Bundeskabinett am Mittwoch zugestimmt. Broich tritt am 6. mehr»

10. Gesundheitsfonds: Siemens BKK fordert Reformdebatte

[31.07.2014] Die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) hält ihre Kritik am Gesundheitsfonds aufrecht und den Gesetzgeber gefordert. mehr»