1.  Videokonferenz: "Einführung ist sehr deutsch organisiert"

[26.05.2017] Auch bei den Krankenkassen gibt es Stimmen, die sich bei der Einführung der Videokonferenz ein mutigeres Vorgehen gewünscht hätten.  mehr»

2.  MFA-Verband: Vorschlag zu 13. Gehalt

[26.05.2017] Nach der ergebnislosen 2. Tarifrunde für MFA Anfang Mai signalisiert der Verband Medizinischer Fachberufe (VmF) im Streit um das 13. Gehalt jetzt Entgegenkommen. Die Arbeitgeberseite will das 13. Gehalt zur Hälfte auf die Monatsgehälter umlegen und zur anderen Hälfte als besondere Zuwendung  mehr»

3.  Strukturschwache Regionen: Schnelle Hilfe für Neuro-Patienten

[26.05.2017] Ein telemedizinisches Projekt will die Akutversorgung von Patienten mit Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma oder Hirnhautentzündungen im Norden verbessern.  mehr»

4.  Rheinland-Pfalz: Erneut mehr Mitarbeiter im Gesundheitswesen

[26.05.2017] Im Jahr 2015 waren in Rheinland-Pfalz mit 256.000 Menschen erneut mehr Mitarbeiter im Gesundheitswesen beschäftigt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems entspricht dies einem Anstieg um 3800 Beschäftigte oder 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (Deutschland: plus 2,1 Prozent).  mehr»

5.  Integrierte Intervention: Esel sind kein Grund für eine Zweigpraxis

[26.05.2017] Das Angebot einer tiergestützten Intervention ist kein Grund für die Genehmigung einer Zweigpraxis von Psychotherapeuten. Das hat das Sozialgericht Düsseldorf (SG) rechtskräftigentschieden (Az.: S 2 KA 328/15).  mehr»

6.  Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz: BVMed und Spectaris gegen Open House

[26.05.2017] Umgehen die Kassen bei der Hilfsmittelbeschaffung die vom Gesetzgeber neuerdings geforderte Qualitätsorientierung?  mehr»

7.  Gesundheitswesen: 12.000 neue Stellen im Südwesten

[26.05.2017] Das Gesundheitswesen bleibt in Baden-Württemberg ein Jobmotor. 2015 gab es im Südwesten in dieser Branche 732.000 Stellen, rund 12.  mehr»

8.  Statistik: NRW verzeichnet für 2015 höhere Kindersterblichkeit

[26.05.2017] In Nordrhein-Westfalen ist die Kindersterblichkeit 2015 gegenüber 2014 um neun Prozent gestiegen. In dem Jahr starben 875 Kinder unter 14 Jahren, nach 803 Kindern im Jahr zuvor.  mehr»

9.  Kitas in der Pflicht: Wer sein Kind nicht impft, wird künftig beim Gesundheitsamt gemeldet

[26.05.2017] Die Bundesregierung will konsequenter gegen Eltern vorgehen, die sich einer Impfberatung verweigern mit Meldepflicht und Strafen bis 2500 Euro.  mehr»

10.  Gesundheitswirtschaft: SpectrumK setzt auf digitale Angebote

[26.05.2017] Der Gesundheitsdienstleister für gesetzliche Krankenkassen SpectrumK konnte seinen Jahresumsatz im vergangenen Jahr mit mehr als 14 Millionen Euro im Vergleich zu 2015 erneut steigern. 2016 waren nach eigenen Angaben rund 82 Prozent der gesetzlichen Krankenkassen bei SpectrumK unter Vertrag.  mehr»