Samstag, 28. März 2015

1. Gröhe: Nein zur festgesetzten Vergütung häuslicher Pflege

[26.03.2015] Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) sieht derzeit keinen Grund für gesetzliche Regelungen hinsichtlich der Vergütungen in der häuslichen Krankenpflege. mehr»

2. Sana Klinik Lübeck: Positive Bilanz für 2014

[25.03.2015] 2014 schließt die Sana Klinik in Lübeck mit einem Plus von 280.000 Euro ab. Im neuen Jahr will das Haus in zwei neue Arbeitsbereiche investieren. mehr»

3. Niedersachsen: Pflegekammer erhält mehr Fürsprecher

[24.03.2015] Auch der Sozialflügel der CDU in Niedersachsen unterstützt die Errichtung einer Pflegekammer. mehr»

4. Für tot erklärt: 92-Jährige erwacht beim Bestatter

[24.03.2015] Eine 92 Jahre alte Frau wird in einem Pflegeheim in Gelsenkirchen für tot erklärt und von einem Bestatter abgeholt. Was dann passiert, klingt eher wie aus einem Film: Die vermeintlich Tote wacht wieder auf. Jetzt wird gegen den Arzt, der den Totenschein ausstellte, ermittelt. mehr»

5. Berlin berichtet: Ambulante Pflegedienste sorgen für Millionenschäden

[19.03.2015] Lug und Betrug bei Ambulanten Pflegediensten in Berlin verursachen nach Angaben des Landes jährlich einen Schaden in Millionenhöhe. mehr»

6. Gesetzentwurf: Gröhe will Hospizarbeit ausbauen

[18.03.2015] Mit einem Hospizgesetz will Gesundheitsminister Gröhe die Versorgung von Sterbenden verbessern. Im Referentenentwurf ist vorgesehen, dass die Kassen bis zu 500 Millionen Euro mehr pro Jahr dafür ausgeben. Ärztliche Leistungen sollen besser vergütet werden. mehr»

7. Kommentar: Arztbild ist zu überdenken

[17.03.2015] Drei Jahre ist sie bereits alt - die Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) zur Heilkundeübertragung im Rahmen von Modellversuchen. Die Wörter Delegation und Substitution hatte Dr. Rainer Hess, damals Vorsitzender des GBA, bewusst vermieden. mehr»

8. Pflege: Gerontopsychiater gegen Ausbildungsreform

[17.03.2015] Die Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie (DGGPP) übt heftigeKritik an der geplanten Einführung der sogenannten generalistischen Pflegeausbildung, die die Abschaffung von Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege in ihrer bisherigen Form vorsieht. mehr»

9. Delegation: Wandel der Berufe vollzieht sich langsam

[17.03.2015] Das tradierte Arztbild verhindert noch immer eine bessere Aufgabenverteilung zwischen den Berufen, glauben Experten. In Rheinland-Pfalz haben drei Krankenhäuser neue Rollenverteilungen im Rahmen eines Modellvorhabens erprobt. mehr»

10. Müntefering: Pflegeprobleme schnell lösen!

[16.03.2015] Alterssicherung muss weit mehr sein, als eine regelmäßige Rentenerhöhung, sagt der ehemalige SPD-Chef Franz Müntefering. mehr»