Ärzte Zeitung online, 11.03.2009

CSU jetzt auch gegen anlaufende Überprüfung von Pflegeheimen

BERLIN (dpa). Nach Gesundheitsfonds und Ärztehonorierung kritisiert die CSU jetzt auch die anstehende Überprüfung von Pflegeheimen. "Das Konzept verfehlt seinen Zweck", sagte die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe).

Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) solle die Vereinbarung der Selbstverwaltung ändern. Eine schlechte Beurteilung etwa bei der Arznei-Vergabe könne durch gute Noten bei der Fortbildung ausglichen werden. Schlechte Heime könnten über Mängel hinwegtäuschen.

Die Prüfer der Krankenkassen sollen allen Pflegeheimen in Deutschland ein im Internet einsehbares Zeugnis ausstellen. Die Grünen-Pflegeexpertin Elisabeth Scharfenberg warf der CSU "Populismus der zynischsten und widerlichsten Sorte" vor. Sämtliche von ihr kritisierten Regeln im Gesundheits- und Pflegebereich habe sie mitbeschlossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »