Ärzte Zeitung, 08.07.2009

Land Berlin richtet erste Pflegestützpunkte ein

BERLIN (ami/hom). In Berlin sollen in den kommenden Wochen die ersten 24 Pflegestützpunkte ihre Arbeit aufnehmen. Das teilte Sozialsenatorin Dr. Heidi Knake-Werner (Linke) in einem Bericht an das Berliner Abgeordnetenhaus mit. Die Kassen werden demnach bis Ende des Jahres vier weitere Stützpunkte einrichten, so dass es in allen Berliner Bezirken mindestens zwei Pflegestützpunkte gibt.

Bis Ende 2011 sollen es insgesamt 36 Stützpunkte sein. Die Stützpunkte dienen der wohnortnahen Beratung von Versicherten. Bis auf Thüringen werden derzeit in allen 16 Bundesländern entsprechende Anlaufstellen eingerichtet.

Topics
Schlagworte
Pflege (4652)
Personen
Heidi Knake-Werner (69)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »