Ärzte Zeitung, 23.09.2009

14 000 neue Stellen für Betreuung von Dementen

BERLIN (ble). Die privaten Betreiber von Pflegeheimen und -diensten sehen die Pflegeversicherung auf gutem Kurs. Die mit der Pflegereform 2008 eingeführten Leistungsverbesserungen kämen bei den Menschen an, so der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste BPA.

So seien inzwischen 14 000 neue Stellen für die Betreuung demenziell erkrankter Pflegebedürftiger geschaffen worden. Auch die neuen Möglichkeiten bei der Tages- und Nachtpflege würden stark nachgefragt. Allerdings wüssten viele Pflegebedürftige und Angehörige noch zu wenig von den neuen Angeboten.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)
Demenz (1869)
Organisationen
BPA (32)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »