Ärzte Zeitung, 16.11.2009

Scharfenberg erneut Grünen-Pflegesprecherin

BERLIN (hom). Die Bundestagsabgeordnete der Grünen, Elisabeth Scharfenberg, ist als pflegepolitische Sprecherin ihrer Fraktion wiedergewählt worden. Außerdem wurde sie zur Sprecherin für Altenpolitik ernannt.

Ziel grüner Alten- und Pflegepolitik sei es, "jedem Menschen zu ermöglichen, in Würde zu altern und gepflegt zu werden", sagte Scharfenberg. Alter bedeute nicht automatisch Pflegebedürftigkeit. "Das Leben im Alter ist für viele Menschen ein aktiver Lebensabschnitt." Wichtig sei, dass ältere Menschen ihren "reichen Erfahrungsschatz" in die Gesellschaft einbringen könnten.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)
Personen
Elisabeth Scharfenberg (115)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »