Ärzte Zeitung, 29.03.2010

Sieben Pflegestützpunkte starten im Südwesten

STUTTGART (fst). In Baden-Württemberg ist der Weg frei für die ersten sieben Pflegestützpunkte. Die Standorte sind im Bodensee-, Enz- und Ostalbkreis, Schwarzwald-Baar-Kreis sowie in Karlsruhe und Ulm. Die Auswahl der Landesarbeitsgemeinschaft Pflegestützpunkte ist jetzt von einer Verfügung des Landessozialministeriums bestätigt worden. In der Arbeitsgemeinschaft sind Landesverbände der Kranken- und Pflegekassen sowie Kommunalen Landesverbände zusammengeschlossen. Insgesamt 50 Stützpunkte sollen im laufenden Jahr im Bundesland die Arbeit aufnehmen.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »