Ärzte Zeitung, 26.07.2010

Grüne kritisieren Pflegezeit-Konzept

BERLIN (sun). Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder vor einer übereilten Umsetzung des Pflegezeit-Konzepts gewarnt. Die Grünen-Sprecherin für Pflegepolitik, Elisabeth Scharfenberg, kritisierte: "Hast und Eile sind keine guten Berater." In dem Konzept blieben viele Fragen offen. Schröder verkenne mit dem Vorschlag, pflegende Angehörige sollten eine Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle reduzieren, die Realität. Vielen Angehörigen sei es aus finanziellen Gründen nicht möglich, weniger zu arbeiten. Noch in diesem Jahr will Schröder die Familien-Pflegezeit einführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »