Ärzte Zeitung, 26.07.2010

Grüne kritisieren Pflegezeit-Konzept

BERLIN (sun). Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder vor einer übereilten Umsetzung des Pflegezeit-Konzepts gewarnt. Die Grünen-Sprecherin für Pflegepolitik, Elisabeth Scharfenberg, kritisierte: "Hast und Eile sind keine guten Berater." In dem Konzept blieben viele Fragen offen. Schröder verkenne mit dem Vorschlag, pflegende Angehörige sollten eine Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle reduzieren, die Realität. Vielen Angehörigen sei es aus finanziellen Gründen nicht möglich, weniger zu arbeiten. Noch in diesem Jahr will Schröder die Familien-Pflegezeit einführen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »