Ärzte Zeitung, 20.12.2010

Viele Pflegedienste in NRW lassen sich prüfen

KÖLN (akr). Der Landesverband freie ambulante Krankenpflege (LfK) in NRW hat das erst in diesem Jahr eingeführte Qualitätssiegel für Pflegedienste bereits 74 mal vergeben. Das Siegel erhalten Pflegedienste, die sich einer externen Prüfung unterziehen. Sie müssen von ihren Kunden mit mindestens "gut" bewertet werden.

"Das Interesse der Pflegedienste an dieser externen Prüfung hat unsere Erwartungen weit übertroffen", sagt LfK-Geschäftsführer Christoph Treiß. Die Pflegedienste nutzen das Siegel als Marketing-Instrument. Es wird für jeweils ein Jahr vergeben. Im LfK sind über 620 private Pflegedienste organisiert.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »