Ärzte Zeitung, 21.02.2011

2,34 Millionen Menschen pflegebedürftig

WIESBADEN (HL). Die Zahl pflegebedürftiger Menschen nach dem SGB XI ist zwischen 1999 und 2009 um 16 Prozent auf 2,34 Millionen Menschen gestiegen. Zwei Drittel der Betroffenen sind Frauen. 83 Prozent der Pflegebedürftigen sind älter als 65 Jahre, 35 Prozent sogar älter als 85.

Mehr als zwei Drittel (1,62 Millionen) wird daheim versorgt, davon erhalten 1,07 Millionen Menschen ausschließlich Pflegegeld. Die anderen 555 000 erhalten Pflege als Sachleistung ambulanter Pflegedienste. Vollstationär in Pflegeheimen werden 717 000 Menschen betreut.

Der Trend geht eindeutig zu einer Professionalisierung der ambulanten Pflege. Allein zwischen 2007 und 2009 stieg die Betreuung durch Pflegedienste um 10,1 Prozent.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »