Ärzte Zeitung, 28.03.2011

Themenwoche: Pflegende Angehörige im Fokus

BERLIN/MÜNCHEN (eb). "Pflegende Angehörige im Spannungsfeld" - das ist das Motto einer Themenwoche, zu der die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) in Zusammenarbeit mit Springer Medizin im Laufe des Frühjahrs in mehreren Städten Deutschlands einlädt.

Wie können sich Familie und professionell Pflegende die Aufgaben bei der Pflege teilen? Was wünschen sich Angehörige von den Pflegekräften? Wie lassen sich Pflege und Beruf vereinbaren und welche Unterstützung erhalten pflegende Angehörige? Das sind zum Beispiel Themen, die bei der Tour diskutiert werden.

"Wir wollen alle Beteiligten zusammenbringen - pflegende Angehörige, Ärzte, Pflegekräfte und die Arbeitgeber -, um offen über die Pflege zu sprechen", berichtet Roland Engehausen von der SBK.

Auch die Arbeitgeber werden zum Umdenken aufgefordert. Sie müssen dafür sorgen, dass es akzeptiert wird, wenn ein Mitarbeiter für eine gewisse Zeit ausfällt, um die Eltern zu pflegen, so Engehausen. Start der Pflege-Tour ist in Mülheim an der Ruhr am morgigen Mittwoch.

Weitere Infos: www.sbk.org/pflege

Topics
Schlagworte
Pflege (4608)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »