Ärzte Zeitung, 04.07.2011

Report sieht Lücke von bis zu 175.000 Pflegekräften

KÖLN (iss). Wenn nichts passiert, wird sich der Personalmangel in den Pflegeheimen verschärfen. Das zeigt der "Pflegeheim Rating Report 2011 - Boom ohne Arbeitskräfte?".

Nach der Prognose von RWI, ADMED und HCB werden bis 2030 zwischen 120.000 und 175.000 zusätzliche Pflegefachkräfte benötigt, wobei schon jetzt qualifiziertes Personal fehlt.

Bis 2030 werden nach Einschätzung der Wissenschaftler 230.000 bis 440.000 zusätzliche stationäre Pflegeplätze notwendig, verbunden mit einem Finanzierungsvolumen von 60 bis 80 Milliarden Euro.

Die Zahl der Pflegebedürftigen soll auf 3,4 Millionen steigen, das wären 43 Prozent mehr als 2009.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »