Ärzte Zeitung, 19.09.2011

Caritas will mehr Teilzeit in der Pflegeausbildung

KÖLN (iss). Die Caritas in Nordrhein-Westfalen fordert mehr Teilzeitausbildungsplätze für Pflegeberufe.

"Neue, innovative Ausbildungskonzepte wie das Angebot der Teilzeitausbildung können die Attraktivität von Pflegeberufen erhöhen und es ermöglichen, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren", sagte Heinz-Josef Kessmann, Sprecher der Diözesan-Caritasdirektoren des Landes.

Erste Erfahrungen in Modellprojekten zeigten eine überwältigende Resonanz der interessierten Bewerber.

Notwendig sei mehr Flexibilität bei der Schulplanung im Rahmen der Krankenhausplanung und bei der Zahl der Ausbildungsplätze.

Topics
Schlagworte
Pflege (4653)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »