Ärzte Zeitung, 06.12.2011

Studie: Pflege bei Arbeitgebern kein Thema

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ist für die meisten Arbeitgeber in Deutschland noch kein Thema.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der GfK-Marktforschung im Auftrag der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. 62 Prozent der 500 befragten Unternehmen haben sich danach bislang nicht mit dem Thema beschäftigt.

71 Prozent konnten keine betriebliche Maßnahme nennen, die es ihren Beschäftigten erleichtert, erwerbstätig zu bleiben und Eltern oder Schwiegereltern zu pflegen.

"Die Ergebnisse sind erschreckend", sagte der Geschäftsführer von berufundfamilie, einer Tochter der Hertie-Stiftung, Stefan Becker, am Dienstag bei der Vorstellung der Ergebnisse in Frankfurt.

Topics
Schlagworte
Pflege (4656)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »