Ärzte Zeitung, 06.11.2012

In Spanien

Hessen wirbt um Pflegekräfte

WIESBADEN (bee). Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) und Wirtschaftsminister Florian Rentsch (FDP) starten einen Modellversuch zur Anwerbung von spanischen Pflegekräften. Für Gespräche über das Projekt sind beide nach Madrid gereist.

"Zunächst sollen 100 Arbeitsstellen im Bereich der ambulanten Altenpflege sowie in Altenpflegeeinrichtungen für Fachkräfte aus der Region Madrid bereitgestellt werden", erklärte Grüttner.

Die spanischen Pflegekräfte sollen in Marburg, Offenbach und Wiesbaden eingesetzt werden.

Die Auslandsvermittlung der Bundesagentur für Arbeit werde außerdem eine Jobbörse in Madrid organisieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »