Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung App, 08.07.2014

Pflegerat

Einheitliche Ausbildung ist richtiger Weg

BERLIN. Der Deutsche Pflegerat hat Vorschläge für die Entwicklung eines einheitlichen Berufsbilds Pflege mit einer generalistischen Grundausbildung begrüßt.

Die gesundheitspolitischen Sprecher von CDU/CSU im Bund und in den Ländern hatten vergangene Woche für ein Pflegeberufegesetz plädiert, in dem eine gemeinsame Grundausbildung aller Pflegeberufe und eine darauf folgende Spezialisierung für die Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege geregelt würde.

Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats, bezeichnete die einheitliche Ausbildung der Pflegeberufe als den "richtigen Weg". Dies werte Pflegeberufe auf und erhöhe die Einsatzmöglichkeiten des Fachpersonals. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »