Ärzte Zeitung, 05.02.2015

Pflegekammer

Ausschuss hat erstmals getagt

MAINZ. In Mainz hat erstmals der Satzungs- und Wahlausschuss für die Errichtung einer Pflegekammer getagt. Der Ausschuss soll Vorschläge für eine Melde- und Wahlordnung sowie für eine Hauptsatzung erarbeiten.

Diese sollen dann von der Gründungskammer beschlossen werden.

"Die Satzungen und Ordnungen bilden die Grundlage der Aufbauarbeit des Gründungsausschusses, außerdem die Registrierung der Pflegefachkräfte sowie die Wahl der ersten Vertreterversammlung der Pflegekammer Rheinland-Pfalz", so Hans-Josef Börsch, Vorstandsmitglied des Gründungsausschusses der Landespflegekammer.

Die erste Kammerversammlung in Rheinland-Pfalz soll Anfang 2016 zusammentreten. (chb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »