Ärzte Zeitung online, 14.07.2015

Förderverein AGape

Preis für Projekte in der Geriatrie und Altenhilfe

WIESBADEN. Der Förderverein AGape lobt auch in diesem Jahr seinen mit 2000 Euro dotierten Förderpreis aus.

Damit sollen Personen oder Institutionen ausgezeichnet werden, die sich durch die kreative Umsetzung von Projekten aus dem Bereich Geriatrie und Altenhilfe hervorgetan haben, teilt der Förderverein AGape mit.

Bis zum 15. Oktober können in der Praxis umgesetzte alltagsrelevante kommunale Projekte eingereicht werden.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Wiesbadener Geriatrie Kolloquiums am 31. Oktober 2015 im Biebricher Schloss statt. (eb)

Weitere Informationen unter: www.agape-foerderverein.de

Topics
Schlagworte
Pflege (4653)
Geriatrie (478)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »