Ärzte Zeitung, 20.10.2015

Rehacare

Smartwatch für Blinde im nächsten Jahr?

KÖLN. Im kommenden Jahr soll eine Smartwatch für Blinde auf den Markt kommen. Die von dem koreanischen Start-up-Unternehmen Dot entwickelte Uhr hat ein Display mit Blindenschrift, kann mit den Betriebssystemen iOS und Android kommunizieren sowie Nachrichten vom Handy empfangen und beantworten. Die Neuheit ist auf der Messe Rehacare in Düsseldorf vorgestellt worden.

"Wir sind nach Düsseldorf gekommen, um den Markt für dieses neue Produkt zu erkunden, es potenziellen Nutzern vorzustellen und internationale Distributoren zu finden", sagte Managing Director Chris Withers Green.

Insgesamt waren 754 Aussteller aus 37 Ländern auf der Messe präsent, die fast 39 000 Besucher zählte, nach 43 500 im Jahr 2013.

Ergänzt wurde die Produktschau rund um Rehabilitation und Pflege durch Beratungs- und Informationsangebote von über 100 Verbänden und Organisationen aus Selbsthilfe und Sozialwirtschaft sowie ein Informations- und Weiterbildungsprogramm rund um die häusliche Pflege. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »