Ärzte Zeitung, 26.01.2016

Pflege

Sachsen nehmen Zuschüsse kaum in Anspruch

LEIPZIG . Fast kein Pflegebedürftiger in Sachen beantragt einen Zuschuss für den Umbau seiner Wohnung.

Lediglich 0,94 Prozent aller zu Hause Betreuten mit Pflegestufe hätten bisher eine solche Unterstützung durch die Pflegeversicherung in Anspruch genommen, sagte der Landesgeschäftsführer der Barmer GEK, Paul-Friedrich Loose, mit Verweis auf Daten seiner Kasse.

Anspruchsberechtigt wären seiner Aussage nach rund 93.000 Menschen. Die Umrüstung der Wohnungen werde mit bis zu 4000 Euro unterstützt. Offenbar sei es vielen Betroffenen nicht bekannt, dass sie Anspruch auf Zuschüsse haben, erklärte er.

Diese Lücken könnten aber nicht allein durch Pflegedienste oder -kassen geschlossen werden. Auch Städte, Gemeinden und Genossenschaften müssten sich beteiligen. (lup)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »