Ärzte Zeitung, 23.06.2016

Pflege

Staatsanwaltschaft gegen Mißbrauch in der Pflege

BERLIN. Gegen Pflegemissbrauch wird in Berlin nun höchstwahrscheinlich eine Schwerpunktstaatsanwaltschaft eingerichtet. Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) hat einem entsprechenden Vorschlag seines Parteikollegen Mario Czaja nach Angaben der Sozial- und Gesundheitssenatsverwaltung zugestimmt.

"Ich halte es für richtig, dass man gegen Betrug rigoros vorgeht", sagte Czaja. In Einzelfällen ist es nach seinen Angaben nun auch schon zum Vertragsentzug gekommen, bevor ein Strafverfahren abgeschlossen war. Langfristig strebt Czaja eine Änderung des SGB XI an. Aus seiner Sicht wäre eine verpflichtende Dokumentation der Anfangs- und Endzeiten eines Pflegeeinsatzes ein wichtiges Kontrollinstrument. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »