Donnerstag, 24. April 2014

1. Rechte verletzt?: VdK will bessere Pflege einklagen

[24.04.2014] Die Zustände in Pflegeheimen verletzen die Grundrechte vieler Bewohner, findet der VdK - und kündigt Klage beim Bundesverfassungsgericht an. Damit will der Sozialverband auch den Politikern beim Thema Pflege Beine machen. Der Gang vor Gericht stößt in der Politik auf ein geteiltes Echo. mehr»

2. Pflege zu Hause: Training für Angehörige soll Ängste abbauen

[24.04.2014] In Schleswig-Holstein werden viele Menschen direkt nach einem stationären Aufenthalt in ein Pflegeheim eingewiesen. Damit die Zahl der Einweisungen wieder sinkt, bietet das Modellprojekt "Familiale Pflege" eine Schulung für Angehörige an. Die Initiatoren haben nun ein Zwischenfazit gezogen. mehr»

3. Ökonom: Pflegefonds dämpft Beiträge nur gering

[23.04.2014] Der von der Koalition geplante Vorsorgefonds in der Pflegeversicherung stößt bei Wissenschaftlern und Krankenkassen auf Kritik. mehr»

4. Niedersachsen: Erste Bewohner ziehen in Demenzdorf

[23.04.2014] Deutschlands erstes Demenzdorf in der Nähe der niedersächsischen Stadt Hameln begrüßt in diesen Wochen die ersten Bewohner. Das "Dorf" der Julius-Tönebön-Stiftung umfasst vier Häuser, die speziell für Demenzkranke eingerichtet sind. Insgesamt bietet es 52 Plätze. mehr»
Neue Beiträge zu Pflege

5. Stiftung Patientenschutz: Pflegegrad für Sterbende gefordert

[22.04.2014] Die Pflegepläne der Koalition gehen der Stiftung Patientenschutz nicht weit genug. Sie fordert: Beiträge für Kinderlose erhöhen, einen neuen Pflegegrad für Sterbende und hochwirksame Schmerzmittel in Altenheimen. mehr»

6. Vor exakt 20 Jahren: Die Geburtsstunde der Sozialen Pflegeversicherung

[22.04.2014] Heute vor 20 Jahren hat der Bundestag beschlossen, die Soziale Pflegeversicherung einzuführen. Für viele Politiker "ein Meilenstein der Sozialgeschichte". Die Grundidee stammt aber offenbar aus der PKV. mehr»

7. Kommentar zum Pflegeurteil: Angehörige sind keine Profi-Pflegekräfte

[17.04.2014] Das Bundesverfassungsgericht hält sich zu Recht aus der Frage heraus, wie hoch Pflegeleistungen zu vergüten sind. mehr»

8. Verfassungsgericht: Pflegegeld darf geringer als Sachleistungen sein

[17.04.2014] Das für die Angehörigenpflege gezahlte Pflegegeld darf deutlich geringer sein, als die von der Pflegekasse bezahlten Pflegesachleistungen. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. mehr»

9. KVWL: Ärzte als Lotsen im Quartier

[17.04.2014] Für die Versorgung älterer Menschen werden nicht nur Ärzte und Pflegekräfte gebraucht, sondern vor allem auch nachbarschaftliche Strukturen wie in einem Quartier. Die KV Westfalen-Lippe sieht Ärztenetze dabei als ideale Lotsen an. mehr»

10. Experten einig: Pflege soll an Bedeutung gewinnen

[17.04.2014] Eine Verkammerung kann helfen, die akademische Pflegeausbildung voranzutreiben - und damit den Beruf attraktiver machen, sind Experten überzeugt. Manche sehen sogar künftige Versorgungsmodelle, in denen die Pflegekräfte federführend tätig sein könnten. mehr»