Mittwoch, 16. April 2014

1. Pflege: Gute Laune in der TV-Arena

[15.04.2014] Eine Talkrunde mit dem Gesundheitsminister - das verspricht Zündstoff. Doch statt Kritik gab es einen lockeren Erfahrungsaustausch bei "hart aber fair" in der ARD. mehr»

2. Geplant: Weniger Papierkram in der Pflege

[15.04.2014] Weniger Bürokratie bringt mehr Zeit für die eigentliche Pflege: Zu diesem Ergebnis kommt ein Praxistest. Jetzt wollen der Gesundheitsminister, die Kassen und die Pflegeanbieter weniger Dokumentation in der Pflege. mehr»

3. Gesucht: Frühwarnsystem für Alzheimer

[15.04.2014] Diagnostische Biomarker sollen potenziellen Alzheimer-Patienten einen allzu frühzeitigen Ausbruch der Krankheit ersparen. Forscher sind zuversichtlich, dass dies schon in drei Jahren der Fall sein könnte. mehr»

4. Laumann: "Dokumentation versaut das Klima"

[11.04.2014] Die Bundesregierung will Pflegekräfte spürbar von bürokratischem Aufwand entlasten. "Wir werden die Dokumentation so umgestalten, dass diejenigen, die davon betroffen sind, sie sinnvoll finden", kündigte der Pflegebeauftragte Karl-Josef Laumann (CDU) im Magazin "Focus" an. mehr»

5. Interview: "Pflege ist ein schöner Beruf"

[11.04.2014] Am Donnerstag hat in Dresden der interprofessionelle Pflegekongress begonnen. Wir sprachen mit Michael Junge vom Sächsischen Pflegerat. Er wirbt für den Beruf Pflege, der vielfältig, und krisenfest ist. mehr»

6. Leitartikel zur Pflege: Mit geballter Kraft zum großen Wurf

[11.04.2014] Mit ihren Plänen zur Pflegereform geht die große Koalition die anstehenden Herausforderungen durch den demografischen Wandel mit Bedacht an. Es zeigt aber auch: Die von den Volksparteien gebildete Regierung hat die Kraft, auf gesellschaftliche Veränderungen zu reagieren. mehr»

7. Außer in der Pflege: Weniger Überschuss in den Sozialkassen

[10.04.2014] Gesunkene Beiträge und das Ende der Praxisgebühr haben Spuren hinterlassen: Der Überschuss in den Sozialkassen ist geschrumpft. mehr»

8. Berlin: Pflegeberater haben Suchtprobleme im Blick

[10.04.2014] In einem bundesweit einmaligen Projekt berücksichtigen Pflegeberatungsstellen in Berlin die potenzielle Alkohol- und Medikamenten-Abhängigkeit ihrer Klientel. mehr»

9. Diagnosen: Ärzte übersehen Demenzerkrankungen häufig

[10.04.2014] Defizite bei der ärztlichen Versorgung von Demenzkranken haben Ärzte und Wissenschaftler ausgemacht. Leitliniengerecht behandelt werden nur die wenigsten Betroffenen. mehr»

10. Demografie: EU-Staaten altern unterschiedlich

[10.04.2014] Im Jahr 2060 ist Irland fast noch ein Jungbrunnen, Deutschland längst vergreist: Doch das muss keine Katastrophe sein, wenn die nationalen Sozialsysteme die Herausforderungen annehmen - und an den richtigen Stellschrauben drehen. mehr»